Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gaby Wollschläger


Pro Mitglied, Hamburger Stadtgrenze

Mundwerkzeuge..

...besitzen Schnecken nicht.
Statt dessen verfügen sie über ein in der Natur einzigartiges Organ,
eine Raspelzunge, Radula genannt, mit der sie ihre Nahrung zwar nicht abbeißen, aber abraspeln, können.
Die Raspelzunge einer Schnecke ähnelt im Prinzip der Miniaturausführung eines Schaufelbaggers:
Ein elastisches Band, mit mikroskopisch kleinen Zähnchen besetzt, wird über einen knorpeligen Kern geführt.
Dabei raspeln die Radulazähnchen Nahrungspartikel ab und befördern sie in den Schlund der Schnecke.

Kommentare 26