Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Multiple Sklerose

Multiple Sklerose

1.478 34

Jan Fleer


Free Mitglied, Spenge

Multiple Sklerose

Dieses Bild entstand für eine gute Freundin die am Welt MS Tag ein Statement setzen wollte und mich bat sie mit diesem Bild zu unterstützen. Vielleicht schaffe ich es ja auch hier mal den ein oder anderen Denkanstoß zu geben.

Kommentare 33

  • KLAAS H 31. Mai 2014, 13:26

    -
  • AndersFotografie 31. Mai 2014, 13:26

    MS braucht keine Botschaft
    denn
    MS kann jeden treffen

    Und das einzige was unglücklich hier ist, ist der Titel,
    sonst nichts.
    PRO
  • Matthias von Schramm 31. Mai 2014, 13:26

    sehr interessanter ansatz. ich finde das technisch den falschen weg. ich denke hier könnte ein auch technisch natürliches portrait gut passen. e
  • Volker aus Wuppertal 31. Mai 2014, 13:26

    Contra - weil nicht gut fotografiert und ohne Botschaft.
    Wenn ich hier jemanden sehen würde, der auch gerne am Leben teilnimmt(z.B. Familie oder Freunde mit aufs Bild), also jemand fast so wie ich, dann macht mich das bestimmt eher betroffen, das mich das auch so treffen kann. So seh ich nur eine Frau ohne jedes Interesse an irgendwas.
    Das von mir als meine Kritikbegründung und als ein Anreiz es beim nächsten Mal besser zu machen. Solche Anregungen findet man auch auf der Seite der DMSG.
    Gruß Volker
  • Rolf Bringezu 31. Mai 2014, 13:26

    +++
  • Siegfried 31. Mai 2014, 13:26

    Will man sich hier ein Sternchen holen mit dem Leid anderer Menschen?
    Contra
  • Die Mohnblumen 31. Mai 2014, 13:26

    e
  • Murrtalfoto 31. Mai 2014, 13:26

    +
  • Frank Bayer LEV 31. Mai 2014, 13:26

    c
  • Frank Musiol 31. Mai 2014, 13:26

    pro
  • Britta B. 31. Mai 2014, 13:26

    Was denn für einen Denkanstoß??? Meine Schwiegermama und einige (!) Freunde/innen haben MS, d.h., ich kenne mich mit dieser Krankheit/Symptomen usw. ganz gut aus. Aber einen Denkanstoss - wofür denn? Meine Frage ist aber um Gottes willen ehrlich gemeint und soll auch nicht überheblich klingen.
    lg, britta
  • 0x FF 31. Mai 2014, 13:26

    Fotografisches -
  • Siegi Auer 31. Mai 2014, 13:26

    e
  • Gerhard Hucke 31. Mai 2014, 13:26

    c

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.478
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz