Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Albert Wirtz


Complete Mitglied, Südeifel

Muley Point View

Einer der schönsten Aussichtsplätze im Südwesten der USA ist der Muley Point. Ein kurzer Abstecher vom Moqui Dugway aus (unweit des Valley of the Gods) über 7 Meilen staubige Piste und schon ist man dort.
Im Bild reicht der Blick über die Goosenecks of the San Juan River bis zum Monument Valley (links im HG).

D80......Tokina 12-24@18 mm......ISO-100.....F16.......1/25 Sek.......Polfilter.....Stativ (26.09.06, 9:44 Uhr).

Kommentare 16

  • Bernhard C. Scherer 1. Mai 2007, 21:19

    Hallo Albert,
    Sehr schönes Bild einer meiner Lieblingsaussichtspunkten.
    Allerdings ist die reale Schönheit des Augenblicks mit der Kamera an diesem Punkt kaum einzufangen.
    Mein "misslungener" Versuch.

    Gruß Bernhard
  • Günter Walther 29. April 2007, 23:56

    Atemberaubend dieser Blick. Einmalig die Naturschönheiten in den USA.
    MfG Günter
  • Joachim Voß 2. März 2007, 17:58

    Da habe ich auch schon gestanden und Fotos gemacht, leider ohne Weitwinkel! Tolles Foto, einfach stark!!
    Gruß Joachim
  • Eckhard Klöckner 2. März 2007, 9:56

    Ein ganz feines Bild im wahrsten Sinne des Wortes. Man sieht ja jeden kleinen Busch einzeln. Bin sehr begeistert!
    Gruß Eckhard
  • Roland Brunn 2. März 2007, 1:06

    Ein sehr schönes Bild.
    Das Motiv hast du SUPER eingefangen.
    Gruß,Roland
  • Roland Rock 1. März 2007, 8:04

    Der Navajo Mountain ist einfach von überall aus zu sehen ;-)
    Zur Krümmung: nun, da der Horizont DEUTLICH über der Bildmitte liegt, würde ich die Krümmung zu 90 Prozent dem Objektiv bzw. der Brennweite zu schreiben. Auch wenn es "nur" 27 mm sind. Ich liebe solche Übersichtspics.
    Roland
  • Albert Wirtz 28. Februar 2007, 19:34

    @ alle: danke für die Anmerkungen. Ob man hier wirklich die Krümmung der Erde sieht, wage ich mal zu bezweifeln. Es ist auch nicht alles dem Objektiv zuzuschreiben, immerhin sind es KB-gerechnet 27 mm, also keine super Weitwinkeleinstellung. Wenn man genau hinsieht erkennt man, dass links ganz klein im HG (hinter den Zeugenbergen des MV) der Horizont gerade verläuft. Mir ist es ehrlich gesagt erst nach der Verkleinerung aufgefallen, weil es in 17 Zoll eben deutlicher erkennbar ist. Vielleicht hätte ich mit einer partiellen Bearbeitung im HG noch was rausholen können.
    Gruß
    Albert
  • Timeless-Pictures 28. Februar 2007, 19:24

    Eine echt starker Shoot. Ich freue mich schon wenn ich im Mai auf unserer Tour zum 2. mal die Cam kreisen lassen kann. In Deinem Bild kann man richtig gut die Erdkrümmung erkennen. Dadurch kommt gut die Größe des Canyons zur Geltung. Super Farben und ein klasse Bildaufbau.

    VG Andre

  • Jeanny Müller 28. Februar 2007, 18:28

    Diese Weite und diese Farben, das ist der absolute Wahnsinn - muss ein super Erlebnis gewesen sein....
    LG Jeanny
  • Mirko Seidel 28. Februar 2007, 8:50

    immer wieder beeindruckend!
    eine wahnsinnige Landschaft!

    VG Mirko
  • Martina Bie. 28. Februar 2007, 7:36

    dahin hatte es uns nicht verschlagen, aber man weiß ja auf grund anderer beobachtungen, wie das in der realität aussieht. dass du den gekrümmten horizont nicht ausgebessert hast, gefällt mir.
    lg martina
  • Rolf Sontag 28. Februar 2007, 6:28

    Daß das ein traumhaft schöner Aussichtspunkt ist kann ich bestätigen. Hat man erst den Moqui Dugway und die Staubstraße ohne Nervenzusammenbruch (im Wohnmobil) überstanden, wird man mit einer märchenhaften Aussicht belohnt.
    Schönes Bild. Ich hätte vielleicht den Bogen aus dem Horizont rausgebügelt.
    Gruß Rolf
  • Christian Maier (amarok) 27. Februar 2007, 23:51

    Ha, wusste ich's doch. Du warst auch da. Wirkt für Deine Verhältnisse zwar recht flau, aber handwerklich wieder einwandfrei.Durch die Einbeziehung des Felsen links unten entsteht auch eine tolle Tiefe, wie man sie vor Ort vorfindet.
  • Katrin Taepke 27. Februar 2007, 23:32

    ist mir ehrlich gesagt zu weit/panoramahaft..
  • Matthias Mahnke 27. Februar 2007, 23:24

    Fantastischer Ausblick!

    Gruß Matthias
  • Marko Stock 27. Februar 2007, 23:19

    Toller Ausblick
    Farben Formen und so viele Sehenswürdigkeiten auf einen Blick
    So langsam versteh ich deine Passion für den Südwesten der USA

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner USA II
Klicks 1873
Veröffentlicht
Lizenz ©