Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Rottländer


Complete Mitglied, Schöneck

Muenzenburg vom grossen Bergfried

Kuriose Burg, Links romanischer Palas um 1150 gebaut, rechts der um 1260 gebaute Palas und der gleichzeitig gebaute 2. Bergfried fast so hoch wie der von dem Fotografie entstand.

http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_M%C3%BCnzenberg

Rund 860 Jahre..
Rund 860 Jahre..
Rainer Rottländer

Kommentare 9

  • Petra Schiller 4. April 2011, 9:16

    boa die sieht ja schick aus ..... und schön auch diese weite

    vlg petra
  • Georg Lehnhardt 3. April 2011, 16:55

    Hallo Rainer
    interessant die ereignisreiche Geschichte der Burg
    und deine Doku dazu
    und sehr imposant die Wirkung
    aus dieser Perspektive
    LG Georg

  • Homa 1. April 2011, 13:41

    Sieht wirklich interessant aus, die von dir gezeigte Burganlage. Je nach Weitsicht, ein Turm höher als der Andere, klasse fürs Bild.
    LG Horst
  • Konrad Treu 1. April 2011, 7:48

    Schöne Burganlage.
    Wie aufgeräumt das von oben ausschaut.
    Die alten Rittersleut, die hatten schon was drauf.
    VG Konrad
  • Traude Stolz 31. März 2011, 23:33

    Kurios ist die richtige Bezeichnung!
    Das sind ja nur noch Fragmente, keine Burg!
    Noch höher hast du aber nimmer können!
    Lg Traude
  • Günter Eich 31. März 2011, 19:51

    Tolle Aufnahme aus einer originellen Perspektive. Hübsch auch die Licht-Schatten-Effekte.
    Gruß Günter
  • lederwolf 31. März 2011, 13:31

    Starke Perspektive und gute Aussicht.
    da geht das Herz auf,steht demnächst auch
    wieder auf der Liste.
    Einfach Klasse.
    vg lederwolf
  • Georg Reyher 31. März 2011, 11:02

    Zeigst Du gut. Mag so alte Gemäuer auch.
    LG
    Georg
  • Linnemedia Fotos 31. März 2011, 9:54

    Gut anzusehen ! die alte Baukunst
    Der Burg und Bergfried
    G v Dieter