Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Müngstener Brücke

Müngstener Brücke

1.377 25

Peter Emmert


Free Mitglied, Wülfrath

Müngstener Brücke

Herbst an der Wupper 1
Herbst an der Wupper 1
Peter Emmert

Herbst an der Wupper
Herbst an der Wupper
Peter Emmert

Aufgenommen beim Brückenfest mit Canon 300D.
Die Brücke in Zahlen

Die Müngstener Brücke ist mit 107 Metern auch heute noch die höchste Stahlgitterbrücke Deutschlands. Sie ist 465 Meter lang. Die Kosten betrugen 2.646.368,25 Mark. Die Bauleitung hatten: Geheimer Baurat Illing, Regierungsbaurat Delmes, Geheimer Baurat Brewitt und die Regierungsbaumeister Carstanjen und Rohlfs. Ausführende Firma war die MAN - Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg - mit Direktor Riepel und den Ingenieuren Bohny, Herrmann, Bilfinger und Möbus. Beim Bau der Brücke kamen auch Arbeiter zu Tode. Es gibt davon aber nur kurze Notizen in der damaligen Presse. Insgesamt sollen sechs Menschen umgekommen sein. Autos gab es damals noch nicht. Pferdefuhrwerk und Postkutsche erledigten bergauf und bergab mühsam den Transport. So war die Herstellung der Eisenbahnverbindung zwischen den beiden bergischen Städten Solingen und Remscheid eine große Erleichterung. Betrug die Entfernung in der Luftlinie nur 8 Kilometer, so konnte man sich bis zur Errichtung der Brücke mit der Bahn nur auf einem 44 Kilometer langen Umweg erreichen. Die Höchstgeschwindigkeit der Züge auf der Brücke ist auf 80 Stundenkilometer beschränkt. Die Anstrichfläche der Brücke beträgt 75.000 qm.

Für die ganze Brücke wurden folgende Materialien verbaut:
Flußeisen 4.734 Tonnen
Gußstahl 125 Tonnen
geschmiedeter Gußstahl 79 Tonnen
Martinstahl 36 Tonnen
Blei 0,10 Tonnen
Schrauben 1,10 Tonnen
Schmiedeeisen/Temperguß 3,20 Tonnen
Summe 4.978,4 Tonnen

Nach Abzug von 37,1 Tonnen Material für die Montage entfielen auf die Hauptbauteile:
Bogen einschließlich Gerüstträger über dem Bogen 2.111 Tonnen
Gerüstpfeiler 1.100 Tonnen
Fahrbahn 991 Tonnen
Gerüstträger 634 Tonnen
Besichtigungswagen 98 Tonnen
Zusammen 4.934 Tonnen

Die Kosten setzten sich folgendermaßen zusammen:
Eisenkonstruktion 2.276.751,22 Mark
Erd- und Mauerwerk 369.635,03 Mark
Zusammen 2.646.386,25 Mark

http://www.bergisches-staedtedreieck.de/rb67/muengstb.html

Kommentare 25

  • Werner ES 1. November 2006, 16:02

    Schönes, vielleicht etwas bläßliches, Foto mit interessanten Hintergrundinfos!
  • Roland Wendel 8. November 2004, 18:28

    Das mit der Dampflok ist natürlich super. Aber durch die ausführliche Bildbeschreibung habe ich wieder etwas dazu gelernt.

    Gruß R.
  • Zwecke 6. November 2004, 12:32

    Ein tolles Brückenpanorama in sehr guter Schärfe und herrlichen Farben. Herz was willst du mehr.
    Schön, dass Du den Zug auch noch mit drauf hast, etwas für die Dampflokfans. Gefällt mir super.
    MfG Horst
  • Horst Hohmann 6. November 2004, 9:18

    Herrliche Aufnahme und interessante Infos.
    Gruß Horst
  • Edeltraud Vinckx 6. November 2004, 7:48

    eine sehr gut gelungene Aufnahme von diesem prächtigen Bauwerk....auch die Beschreibung von dir sehr informativ...danke...
    lg edeltraud
  • Dario Zeller 5. November 2004, 21:56

    Sehr schön mit dem dampfenden Zug auf der Brücke. Toller Schnappschuss. :)
    Gruss, Dario
  • Sven Storbeck 5. November 2004, 19:59

    Was macht eigentlich diese dezente Diesellok da hinten dran? Die wird doch wohl nicht ... schieben?
  • Thorsten Halbig 5. November 2004, 11:52

    Klasse Präsentation mit den Informationen.
    Das Bild ist natürlich auch an sich prima.

    VG
    Thorsten
  • Markus H 5. November 2004, 9:10

    tolle info und vor allem wirklich ein spitzen-bild!!!!! mfg markus
  • Kerstin Kühn 5. November 2004, 9:07

    Das Bild ist super und durch den Zug lebendig. Da der Zug so aussieht wie eine "Spielzeugeisenbahn" wrden die Dimensionen deutlich.
    Nach dem Baujahr wollte ich auch grade fragen, aber da hab ichs in den Anmerkungen endeckt!
    Klasse Infos.
    Gruß
    Kerstin
  • Rainer Switala 5. November 2004, 9:04

    sehr gelungen das bild der müngstener brücke im herbstlichen kleid
    unter dampf sogar das habe ich noch nicht gesehen
    interessant auch deine infos zu diesem imposanten bauwerk
    gruß rainer
  • Hans- Rainer Kästner 5. November 2004, 8:54

    Ein ganz tolles Foto und sehr gut gestaltet. Der Dampf ist das i- Tüpfelchen. Gefällt mir sehr gut.
    LG Hans- Rainer
  • Klaus Markhoff 4. November 2004, 23:22

    Schönes Foto von der Brücke - der Hit aber ist der Zug mit der Dampflok.
    Gruß Klaus
  • Sönke Morsch 4. November 2004, 21:55

    klasse !!!! gruß sönke
  • Barbara und Udo Scheer 4. November 2004, 21:48

    Die Brücke habe ich auch schon fotografiert, aber du hast das enorme Glück gahabt, daß gerade eine historische Dampflok darüber fährt, die auch noch Qualm abläßt. Klasse Peter, einer super Foto.
    LG Barbara