Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kai Rösler


World Mitglied, Bern

München: St. Michael

Eine weitere Kirche, die ich "Pano-gesammelt" habe. St. Michael liegt in der Fussgängerzone von München, unweit des Stachus.

Für die Pano-Freaks: Hier habe ich das Sigma 4,5mm Fischauge verwendet. Es ist bei der Aufnahme eines Panos sehr praktisch, denn man kann mit 3-4 Aufnahmen ein 360° x 180° Panorama erhalten. Die Aufnahmequalität ist jedoch dann insgesamt sehr viel schlechter als mit meinem Tamron 11-18mm: Die Schärfe ist sehr viel geringer, die chromatische Abberation ziemlich stark. Die Nachbearbeitung ist deshalb viel schwieriger, weil die Nachschärfung sehr viel aufwändiger ist.

Canon 450D - Sigma 4,5mm Fisheye - 4 Aufnahmen - kein DRI

Man sieht den leicht suboptimalen Schärfeeindruck am besten im 360°-Quicktime:
http://www.roesler-digital.ch/360/Muenchen_St_Michael.mov

Mehr München:

München: St. Lukas
München: St. Lukas
Kai Rösler
1917
1917
Kai Rösler
Futuristisch
Futuristisch
Kai Rösler

Kommentare 7

  • M. Hulle R. 10. September 2010, 0:56

    Generell eine witzige Perspektive, aber der Flair der Kirche (insofern das nicht irgendwie frevelhaft ist), die unglaubliche Tiefe und das Überwältigende dieses Bauwerks gehen leider etwas verloren. Das gilt vor allem auch für die Raumhöhe, die hier doch extrem gestaucht scheint.
    Ich werd mich allerdings mal noch durch den Rest Deiner Panoramaen klicken, scheint mir sehr sehenswert...
  • Felix Büscher 7. November 2009, 14:59

    Klasse.
    Interessante Arbeit.
    LG Felix
  • Kai Rösler 5. November 2009, 20:23

    @Michael: "Passabel" ist wohl genau das richtige Wort. Ich habe LiveView genauso wie den Sucher benutzt, macht keinen grossen Unterschied. Und abgesehen davon, ein Weitwinkel sollte doch bei Blende 8 (habe ich hier benutzt) genügend Schärfentiefe haben, sodass die Scharfstellung nicht so kritisch sein sollte?!

    Grüssli Kai
  • Michael Stoß 5. November 2009, 18:02

    Für das 4,5er brauchst du LiveView. Dann kannst du bei eingezoomter Ansicht bis auf den Mikrometer fokussieren und nur dann sind die Aufnahmen brauchbar. Ich habs nicht selbst, hatte aber vor ein paar Monaten einen Kunden mit 500D und 4,5. Ich war erschüttert von den Anfangsergebnissen. Am Ende haben wir es mit der Methode passabel hinbekommen.
  • S i l v i a ~ W 5. November 2009, 6:03

    Deine Panos beeindrucken immer wieder....! Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüsse..Silvia
  • Eric Safaric 5. November 2009, 5:23

    die einbußen sieht man erst wenn man das sphärische ansieht, ansonsten sind 3-4 aufnahmen natürlich der hammer++++++

    lg eric
  • Sus Bogaerts 4. November 2009, 23:58

    Mit 4,5mm... Hut ab... Alle Schwierigkeiten hast du hier gut besiegt ...!
    Grtz, Sus

Informationen

Sektion
Ordner Panoramen
Klicks 1.485
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten