Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Norbert H.


Pro Mitglied, Peißenberg

... München (1) ...

Dann will ich meine Version auch mal hochladen

unterwegs mit Danny Zaffarana, Nabi Kircaoglu, Alex F. Greger, Arno M., Woici,
Friedfisch Otter, Adrian Pemsel und armand kroull

Danke für den schönen Tag

Und Danke an für den Vorschlag!

Kommentare 217

  • 1 Uzzi 5. Juni 2007, 16:51




  • Stoni. 23. Mai 2007, 21:10

    @Celal: Du hast ja Recht und ich respektiere jede andere Meinung die klar begründet werden kann :-)) Du hast eine klare Begründung ;-)))

    GRUSS ZURÜCK.
  • °°° celle °°° 23. Mai 2007, 11:53

    @steffen....perfekt muss definitiv nichts sein....gibt es ehh nicht ;-)

    es gibt zich bilder die unscharf,doofe tonwerte usw. haben...die aber voller kraft sind....und auch ein pro bekommen

    die entscheidung ob ein bild mit impact gefüllt is...liegt in einer reinen subjektiven betrachtung....

    wenn ein bild auf mich nicht wirkt bzw nicht enorm...werden zur begutachtung technische aspekte herangezogen um es beurteilen zu können und zu dürfen.


    dementsprechnend verhalte ich mich. ;-)))

    GRUSS HOCH

  • Poli Moutevelidis 22. Mai 2007, 22:47

    schade...!!
  • Stoni. 22. Mai 2007, 21:00

    ...eine heiße und sehr gute Diskussion! Ich finde es gut, dass sie stattfindet.

    @Celal: Du hast sicher Recht mit deiner Anmerkung oben. Aber muss ein Galleriebild eine *perfekte* Bea-Arbeit voraus setzen? Stellt sich die Frage: Wer entscheidet, dass es perfekt ist? Diese Entscheidung kann doch nicht alleine von astreinen scharfen Kanten und weichen Tonwertstufen abhängen... Stelle 3 Top-Malern ein Thema, du wirst 4 verschieden Arbeiten bekommen. Das ist freie Interpretation des Themas. Bitte nicht falsch verstehen, denn ich bin zweifellos ein sehr großer Bewunderer deiner Arbeiten.
    Ich hätte das Bild gerne in der Gallerie gesehen, auch weil es die Gallerie belebt hätte...

    @Alle zur Tier- & Pflanzendiskussion: Es gibt da zweifellos viele sehr gute Bilder und sicher *kämpfen* hier zu Unrecht manchmal *die Lager* gegeneinander. Aber leider habe ich auch den Eindruck, dass ein Contra bei manchem Voter davon ausgeht, dass das Bild nicht seinen Foto-Thema entspricht, deswegen muss das Bild aber als solches nicht schlecht sein!!! In solchen Fällen würde ich mir ehrlich von vielen ein SKIP wünschen und gleich den Contraklick!
    FAZIT: SW muss Farbe tolerieren und umgekehrt!

    So, das musste jetzt raus und jetzt gehts mir besser :-)))
    LG, Steffen
  • jAnE... 22. Mai 2007, 20:56

    schade schade... hätts gern in der galerie gesehen :)

    LG und n schicken abend!

    jAnE
  • Chris Herzog 22. Mai 2007, 19:16

    Wenn das nicht fur die Gallerie reicht dann geb ich jede hoffnung auf dass ichs mal schaffe :-)

    Gruss Chris
  • Arno M 22. Mai 2007, 18:13

    *gähn*
    ich dachte, dass ich das voraussetzen könnte, wenn gerade ich sowas sage - danke für deinen beitrag ;-)
  • Klaus der Sandmann 22. Mai 2007, 18:05

    @Arno: Rauschen muss kein Mangel sein, es kann auch ein Stilmittel sein, gerade Du solltest das wissen :))
  • Ofengeist 22. Mai 2007, 17:56

    zuviel Contra gevotet in letzter Zeit ?

    :-)

    LG
  • Wolfgang Sh. 22. Mai 2007, 17:04

    Mir gefallen die harten Konraste;-))
  • Arno M 22. Mai 2007, 16:52

    zum thema anonymes voting:
    nicht durchführbar, denn irgendeiner hat das bild schon gesehen und weiss, von wem es ist...
    zum thema landschaftsbilder:
    in wirklichkeit ist der horizont auch gerade, wenn man mal von der natürlichen erdkrümmung absieht...
    warum sollte ein landschaftsbild mit schiefem horizont in die galerie kommen, um bei deinem beispiel zu bleiben ?
    rauschen ist kein versteckter mangel, sondern meiner meinung nach ein offensichtlicher...
    und vorurteilsfrei betrachtet hätte es dieses bild auch nicht leichter in einem anonymen voting, denn es geht hier um nicht gefallen und gefallen... dem einen gefallen die kontraste, dem anderen eben nicht...
    :-)
  • Wolfgang Sh. 22. Mai 2007, 16:44

    Verstehe nicht, warum die Hobbyfotografen hier immer wieder in verschiedene Lager aufgespalten werden. Mit verlaub, ich habe mir hier keinen angetan, als ich mit pro gestimmt habe. Fotografie ist alles vom Kinderportrait bis zum Experiment. Und wer fotografiert, sollte sich auch für das gesamte Spektrum interessieren. Man kann aber leider nicht verbieten nach Kriterien zu voten, die mit dem Bild überhaupt nichts zu tun haben. Arno z.B. wird immer abgeledert, weil er halt oft contra votet und sich mancher dann ein boshaftes contra bei einem seiner Bilder nicht verkneifen kann. Das ist zwar dämlich, zugleich aber auch ziemlich menschlich. Deshalb plädiere ich schon lange für ein anonymes Voting analog dem Contest. Vorurteilsfrei betrachtet, hätten es solche Bilder wie dieses hier sogar leichter im Voting. Hier schaut niemand auf versteckte Mängel wie Rauschen, irgendwelche schiefen Horizonte oder das letzte Quäntchen Schärfe oder angeschnittene Details weit außerhalb des Bildzentrums. So werden nur Landschaftsbilder auseinandergenommen.
  • °°° celle °°° 22. Mai 2007, 16:08

    @arno ;-) !
  • Zwei AnSichten 22. Mai 2007, 15:12

    ich finde es wirklich sehr schade, denn in diesem Bild liegt Spannung und sowas ist selten
    lg Ingrid

Informationen

Sektion
Ordner München
Klicks 5.696
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten