Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Burkard


Pro Mitglied, Graz

Müde und abgekämpft...

...schien mir diese Heuschrecke, die ich auf den Stufen unserer Ferienwohnung in Kroatien fand.
Olympus E510
19.07.2007 11:57 Uhr
1/250 Sek.
f/10.0
ISO 200
Sigma 150/2.8

Kommentare 15

  • -Wolfgang-L. 7. September 2007, 13:08

    Sehr gute Aufnahme,
    man kann jedes Detail gut erkennen.
    Gruß Wolfgang
  • Helmut Burkard 7. September 2007, 7:16

    @ Danke Arne, für die Bestimmung. Freut mich, dass ich jetzt auch weiß, wie dieses Tierchen heißt. War wirklich von imposanter Größe...
    LG Helmut
  • Arne W. Lehmann 7. September 2007, 0:28

    eine echte Riesin, und wenn die erst fliegt!

    Ägyptische Knarrschrecke - auf holländisch auch Blumenkohlschrecke, wird mit Gemüsekisten gerne aus dem Mittelmeerraum eingeschleppt.

    Gruß Arn
  • Gerlinde Weninger 6. September 2007, 21:24

    Der täglich Kampf ums Überleben bei der Hitze ist auch für den Hitzegewohnten anstrengend!
    Fein makrotisiert!
    liegrü gerlinde
  • Manfred Polenzky 6. September 2007, 20:52

    Die Zeichnung der Hautoberfläche kommt hervorragend. Farbe von Schrecke und Umfeld harmonieren sehr gut.
    Der Schärfebereich hätte vielleicht etwas größer sein können.

    gruß manfred
  • Wolfgang Weninger 6. September 2007, 11:26

    schärfer kann man den armen Heuhüpfer nicht präsentieren ... denn hast du wirklich prima erwischt, während er sich ausgerastet hat
    Servus, Wolfgang
  • Othmar Rabensteiner 6. September 2007, 8:28

    die hast du aber super erwischt
    lg othmar
  • Werner N 6. September 2007, 7:26

    Ja,er sieht so richtig müde aus......gut festgehalten Helmut.
    LG Werner
  • zeitl 6. September 2007, 0:11

    der muss ja riesig gewesen sein ?

    gruß
    zeitl
  • Martina Bie. 5. September 2007, 23:58

    Ein bissl vergnatzt scheint sie ja zu gucken - kein Wunder, ein Bein fehlt ihr - aber ihr schönes Mäntelchen trägt sie mit Anstand... :-)))
    LG Martina
  • Lydia S. 5. September 2007, 23:53

    Eine Spur mehr Schärfe am Kopf, würd ich sagen... aber du hast sie dennoch schön erwischt... wahrscheinlich hüpft es sich mit einem Bein recht beschwerlich...
    lg.
    lydia
  • Johannes Ekart 5. September 2007, 22:42

    Sehr schöne Details sind hier zu sehen
    Eine tolle Aufnahme
    lg
    Johannes
  • Charly 5. September 2007, 22:16

    Die sehen immer so gelassen aus, fast philosophisch,
    finde ich. Ein richtig tolles Foto, da stimmt alles.
    LG charly
  • Geronimo 5. September 2007, 22:00

    gut gemerkt ! Armes Tier fehlt ein Hinterbein ( Links ) Sehr detailtreues scharfes Foto !
    lg Geronimo
  • Anja Kaltwasser 5. September 2007, 21:59

    Schöne klare Farben und den Fokus genau richtig gesetzt.Gefällt mir sehr gut.

    Lg Anja