Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Florian Wetzel


Free Mitglied, Balzheim

mü!°




°



Kommentare 19

  • I arkadas I 19. August 2004, 22:33

    hier wird so viel geschrieben..
    keine zeit zu lesen..
    das bild mag ich....
    schönes s/w umgesetzt... motiv gut...
    habs gerne angeschaut...
    bin wech
    lg
    hans geh
  • Florian Wetzel 19. August 2004, 18:16

    @ David: vieles ist richtig; natürlich nutze ich ebv, aber das man wegen so einem kleinen Lichtfleck so ein "gschiess" macht ist echt Wahnsinn!
    Zum 2ten sind Veniamin und Zosia leider nicht mehr in der fc!
    Ich will diese Diskussion auch hiermit beenden!
    Ich meinte nur, dass man fotografische, kleine Fehler nicht durch ebv ausbessern sollte, sondern das bild dann in frieden lassen sollte oder es nochmal macht!
    Der Satz hats wieder nicht getroffen, aber egal!!! ;o)))))))
  • Franky Boy.. 19. August 2004, 17:20

    was läuft denn hier für ein kindergeburtstag ab
  • David Zilk 19. August 2004, 16:35

    will ja jetzt keine Diskussion starten, aber durch verschiedene Techniken werden auch analoge Bilder nachbearbeitet (ich meine nicht am PC, sondern auf die alte klassische Art).....Bildbearbeitung gibt es schon fast so lang wie die Fotografie....es wird nachbelichtet usw.....also hat das auch was mit Fotografie zu tun! EBV is eben nur die digitale Variante davon.......

    und außerdem nutzen eigentlich alle großen Fotografen EBV bzw Bildbearbeitung......FC-Beispiele: Veniamin Kostitsin, Zosia Zija, Stefan Gesell, Anja Reichelt, analog belichtet sicher auch der Herr Rohner nach....usw.....

    und wie hast du das Foto so hinbekommen? per EBV umgewandelt in s/w-Töne und sicher auch Kontraste etc.....ist das keine EBV?

    Punkt hier. danke.
  • Dieter Wehrle 19. August 2004, 16:33

    @Flo

    Sorry, aber das ist shit, was Du da ablässt !

    Ich weiß in welche Richtung fotografie du gehen möchtest... aber EBV gehört sehr wohl zur fotografie, wie die Dunkelkammer.

    Du hast einen Monitor in Deiner Kamera, der zeigt dir sogar blinkend die Überbelichtung an... wo ist das prob ?
    Schaltest Du diesen ab, beim fotografieren ?

    Hmm... deine einstellung hat sich mächtig verändert im diesem Jahr !
  • Florian Wetzel 19. August 2004, 16:29

    @ David: sry, wenn das arrogant rüberkam, aber ebv ist keine Fotografie!
    Als Fotograf sollte man keine Fehler machen, weil wenn man sonst ebv zur Verbesserung eines "Fehlers" nutzt, ist es nämlich Nachbearbeitung und ich finde, hier stört die Überstrahlung der Schulter nicht; wäre es im Gesicht oder irgendwo auf der Haut, dann wäre es schlecht und ein fotografisch großer Fehler!!!
  • David Zilk 19. August 2004, 16:24

    falsch belichtet ist die Schulter.......ist nicht Rechthaberisch, aber dein Satz "hab ich Recht oder hab ich Recht?" als Antwort auf eine Kritik ist in meinen Augen etwas arrogant gewesen, besonders weil es nicht so ist.....wenn man fotografische Fehler macht, dann sollte man nachbessern.....wenn man keine EBV mag (hast du aber auch angewendet), dann sollte man es gleich völlig richtig machen.......habe so reagiert, weil ich eben deine Reaktion nicht gut fand!
    ISO und Blende sind bei der Belichtung in dem Fall egal....Dieter hat völlig Recht.....noch mehr unterbelichten, dann wird die Schulter richtig belichtet und vielleicht aufblitzen (hast ja so nen tollen Blitz).....dann wird es gleich richtig.....wenn du nicht blitzen willst, dann bleibt dir nur die EBV....
    hmm....die Überstrahlung ist eine mittlere Kleinigkeit, sagen wir es mal so :)
    ich nehm das Foto jetzt auch nicht auseinander, du hättest eh kein Interesse an einer ausführlichen Bildauseinandersetzung von mir, daher lass ich es jetz mal bleiben.....
  • Florian Wetzel 19. August 2004, 16:19

    @ David: sie hat nicht geposed und was habe ich falsch belichtet?
    Blende 2,8; 1/3 Minuskorrektur; ISO 100 etc?
    Immer dieses Rechthaberische! Du kannst das leicht sagen, besser machen und solch eine Kleinigkeit ist doch nun egal, oder?!!
  • Uwe Schmida 19. August 2004, 16:19

    Wunderschönes Porträt. Die Helligkeit passt sehr gut zum Model und erzeugt eine luftige Stimmung.
    Gruß
    Uwe
  • Dieter Wehrle 19. August 2004, 16:18

    @flo

    mei, bist du langweilig *g*

    Aber digital fotografieren und dann noch mit einer 10 D tz..tz... *g*

  • David Zilk 19. August 2004, 16:17

    wenn du das Fotografische siehst, dann belichte richtig, damit die "EBV-Künste" nicht notwendig werden..... hab ich Recht oder hab ich Recht? ;))
  • Florian Wetzel 19. August 2004, 16:17

    @ Dieter: genau, so iss das und blitz mag ich auch nicht!!! *fg*
  • Dieter Wehrle 19. August 2004, 16:16

    @Flo

    magst recht haben, was Dich betrifft.
    Dachte du wolltest nachträglich die Tonwerte verändern.

    Beim fotografieren gibt es was, das nennt sich blitz..oder vielleicht nicht in der direkten sonne fotografieren, oder wie schon erwähnt einfach etwas unterbelichten...gibt viele möglichkeiten und varianten.
    Aber warum auch ? Nur wegen der überstrahlung... das bild soll einen ansprechen, da sind solche kleinigkeiten doch egal... also lass es einfach so und gut is. *g*

  • Florian Wetzel 19. August 2004, 16:11

    @ Dieter: ja, mit ebv geht fast alles!
    Damit mache ich sowieso nicht zuu viel und ich sehe das Fotografische und nicht die EBV - Künste; hab ich Recht oder hab ich Recht?
  • Dieter Wehrle 19. August 2004, 16:09

    @flo

    zweite ebene, radiergummi ?
    Eigenlich ganz einfach...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 526
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz