Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

R.Sliwi


World Mitglied, Gladbeck

MS Astor

in Bremerhaven

Die Astor wird häufig mit einem anderen Schiff verwechselt.
Unter dem damaligen Namen Astor wurde von 1983 bis 1984 die heutige Saga Pearl II in der Fernsehserie „Das Traumschiff“ eingesetzt.
Hauptursache für die häufige Verwechslung ist, dass Safmarine ein nahezu baugleiches Schiff als Nachfolger für die erste Astor (Saga Pearl II) bauen ließ und bei der Indienststellung des neuen Schiffes den etablierten Namen beibehielt.
Das ebenfalls von der HDW gebaute ältere Schiff ähnelt der heutigen Astor äußerlich stark,
ist aber 12 Meter kürzer und die Rettungsboote sind größtenteils offen.

Flagge: Bahamas (Handelsflagge) Bahamas
andere Schiffsnamen
Fedor Dostoevskiy (1988-1995)
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: C6JR3
Heimathafen :Nassau (Bahamas)
Eigner: Premicon Hochseekreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "ASTOR"
Reederei: TransOcean Kreuzfahrten GmbH & Co. KG/ Cruise and Maritime: Voyages Ltd
Bauwerft: Howaldtswerke-Deutsche Werft (Kiel, Deutschland)
Baunummer: 218
Baukosten: ca. 65 Mio. US-$
Kiellegung: 21. Januar 1986
Stapellauf: 29. Mai 1986
Indienststellung: Januar 1987
Verbleib in Dienst
Schiffsmaße und Besatzung
Länge:
176,25 m (Lüa)
Breite: 22,60 m
Tiefgang: max. 6,10 m
Vermessung :20.704 BRZ

Besatzung: 278

Kommentare 7

  • Horst Fischer 17. September 2014, 21:05

    Diese kleinen Kreuzfahrtschiffe vermitteln noch das echte Kreuzfahrtflair, was leider bei den grossen Schiffe, wie z. B. bei den neuen der Costa- und auch der Tui-Rederei etwas verloren gegangen ist. Dort geht's nur noch um die Masse. Ich weiß wovon ich rede/schreibe. Gruß Horst
  • Erwin Oesterling 16. September 2014, 17:10

    Reiner, den Segler hast Du genau richtig eingebunden. Er lenkt auch ein bisschen von den Tanks ab.
    Zudem feine Kontraste am Himmel.
    Gruß Erwin
  • Reinhold Müller 16. September 2014, 16:19

    Die gewählte Perspektive auf die MS Astor ist schon gut, spektakulär finde ich aber dazu den Himmel.
    LG Reinhold
  • Insel.NOK 16. September 2014, 13:48

    Klasse Foto der ASTOR, schön auch der Segler dabei, prima gemacht.

    VG
    Ingo

  • Tine Graewer 16. September 2014, 11:17

    ... ich dachte auch gleich an das Traumschiff. ;-))
    Schöne Wölkchen am Himmel, da macht so eine Fahrt
    auf dem Wasser Spaß. Eine schöne Aufnahme.

    LG Tine
  • tolbiacum 16. September 2014, 10:33

    klasse aufnahme
    sieht gemütlich aus - nicht dieser massentourismus
    lg elmar
  • Eva Winter 16. September 2014, 10:15

    Ein verhätlnismäßig kleines Kreuzfahrtschiff ist das. Es hat ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, aber sieht noch wunderschön aus.
    LG EVa