Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Stesie


Free Mitglied

Kommentare 1

  • Thomas Hoog 23. Februar 2008, 22:13

    Gutes aus Mülheim-Styrum? Vom Vorprodukt zum fertigen Rohr, An- und Abtransport per Bahn, seit Jahrzehnten. Nur der Wandel vom Rundstahl zum nahtlosen Rohr bleibt dem Betrachter verborgen.
    Die neuen Firmennamen sind etwas verwirrend. Nach dem Vodaphone-Aufkauf der Mannesmann AG entstanden anscheinend zwei Röhrenproduzenten, die im Mülheim-Ruhr ansässig sind: die hier angesprochene Mannesmannröhren-Werke GmbH (MRW, Salzgitter-Konzern) am der Wiesenstraße und die V & M Deutschland GmbH (Vallourec & Mannesmann Tubes) an der Schützenstraße. Also zwei voneinander unabhängige Hälften des alten Mannesmann-Werks unter neuen Inhabern, welche nebeneinander existieren und über einen gemeinsamen Anschluß in MH-Styrum bedient werden?
    Ein interessanter Einblick aus dem Rangierbetrieb.
    LG Thomas