Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

bliXXa


Basic Mitglied, Nimmerland

Mr. Selfdestruct

*

auftakt zum fotoprojekt mit Mrs. White .
wir bebildern beide das konzeptalbum
"the downward spiral" von nine inch nails.
jeder auf seine eigene weise.

14 songs...mal ruhig und mal brachial laut.
sehr emotionale songs, die nicht
immer ganz leicht zugänglich sind,
wenn man sich aber mal darauf eingelassen hat,
lassen sie einen nicht mehr los.

wir hoffen natürlich mit den bildern
den spirit des jeweiligen songs zu treffen.

*

track 01 - mr. self destruct

http://vimeo.com/72147152

*

Mr(s) Selfdestruct
Mr(s) Selfdestruct
Mrs. White

Kommentare 20

  • nos.amis 16. Mai 2014, 8:59

    verstörend gUt.
  • spacelilly13 7. Mai 2014, 23:25

    Ganz großartig...!
    Liebe Grüße Maria
  • Einstimmenduett 7. Mai 2014, 21:23

    klasse!
  • Rena Sap 1. Mai 2014, 17:50

    Ich bin freudig überrascht so was außergewöhnliches hier zu sehen

    Da komme ich gerne wieder

    Rena
  • Kai Koslowski 30. April 2014, 19:02

    gefällt mir gut von der Stimmung- Machart , hat sein eigendes Flair !
    Gruß Kai
  • ausgelagert 30. April 2014, 10:21

    Ein ganz anderes Bild. Und auf eine ganz andere Art berührend. Titel und Song aber auch wieder voll getroffen. Beide Bilder berühren mich sehr. Packen mich und lassen mich nicht mehr los.

    Die Projektidee gefällt mir an sich schon sehr. Dass man hier aber immer gleich zwei Versionen zu sehen bekommt, macht es erst recht spannend. Möglichkeiten, Subjektivität, Individualität, unterschiedliche oder gleiche Empfindungen, männlich/weiblich…Da eröffnen sich durch die Gegenüberstellung immer gleich neue Welten...

    Wenn ihr das Projekt weiter so genial umsetzt, werdet ihr meinen Favoritenordner überschwemmen :-)
  • Fotomama 29. April 2014, 21:59

    Ich schaue schon eine ganze Weile, eigentlich schon seit gestern. Aber ich habe immer noch nicht alles raus, was ich da sehe. Das Bild, das auf den ersten Blick so offensichtlich scheint, enthält eine ganze Menge.
    Das fängt an bei dem nackten Oberkörper mit den Muskeln, die aus deiner Perspektive besonders wirken. Testosteron trifft es da wohl ;-)
    Dann das Blut im Mund, das die Frage gestattet, wo es her kommt. Der viele Schmuck fällt gerade am nackten Körper besonders auf.
    Der zum Schrei geöffnete Mund ... das wirkt durch die abgewandte Kopfhaltung und vor allem die riesige Augenbinde eher introvertiert. Er schreit seinen Frust raus aber er will niemand erreichen und von niemand erreicht werden.
    Der schmale Bartstreifen trägt ebenfalls enorm zur Bildwirkung bei.
    Nee, ich kriege das gar nicht alles aufgelistet, vergiss es. Da schreibe ich morgen noch ;-)

    Aber ich finde es erstklassig gemacht.
    Gruß, Fotomama
  • cerberusia 29. April 2014, 20:02

    klasse !!!!!!!!!!!!!!
    :-)
  • Woman of Dark Desires 28. April 2014, 16:57

    beide arbeiten sind auf ihre weise einfach nur genial.
    wirklich sehr sehr intensiv...dein model hat ganze arbeit geleistet..geht durch mark und bein..
    lg wodd
  • Matthew Pine 28. April 2014, 16:50

    beide sehr geil ... cooles Projekt, bin gespannt

    LG
    Matthew
  • Ernesto Ste Obscura 28. April 2014, 16:46

    Die Musik ist mir zu heftig, das Bild aber sehr passend! Stark!
    lg Ernst
  • OlliB² 28. April 2014, 15:19

    Trent Reznor hätte seine Freude daran, da bleibe ich auf jeden Fall am Ball
  • innocent 28. April 2014, 12:38

    ich mag beide sehr... das hier ist sehr ausdruckstark und lässt mich den song richtig gut spüren :)
    anjas mag ich (als bekennende schatten fan und wegen dem konzept) ein tic besser.. ;)
  • bliXXa 28. April 2014, 12:07

    ja...die idee ist hier echt ein bild zum song zu machen.
    ich fand hier was rohes mit viel testosteron passender.
    weniger kopflastig als unleashed. :>

    wobei ich anjas herangehensweise auch
    spitze finde.
  • innocent 28. April 2014, 10:43

    das wirkt mit dem song zusammen...
    ;) ungewohnt ein männliches model bei dir zu sehen ;)
    inn

Informationen

Sektion
Ordner Whatever
Klicks 2.010
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten