Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Calvin Hollywood


Basic Mitglied, Oftersheim bei Heidelberg

Mr. Q

Mehr Bilder in dem Stil plus ein paar Hintergrundinfos gibt's hier
http://www.calvinhollywood-blog.de/

lg Calvin

Kommentare 33

  • MODEL STEFAN-ERIK IBOUNIG 8. Oktober 2012, 15:05

    eine mega starke Arbeit

    LG
    Stefan
  • Calvin Hollywood 10. April 2012, 22:01

    Bin nicht böse, ich wollte es ja so:-)

    lg Calvin
  • Cornelia Heimer 10. April 2012, 21:41

    Hallo Calvin,
    Also ich muß auch sagen, dass du schon sehr viel besseres produziert hast. Die linke Laterne stralht mir etwas zuuuuuu sehr und das Gesicht sieht etwas zuuuu grafisch aus. Ein bissel mehr Natürlichkeit in der Haut hätte dem Gesicht gut getan. ich denke die Haut der Hand ist auch nicht so extrem wie das Gesicht.
    Nicht böse sein...
    LG Conny
  • Martin Rodan 10. April 2012, 21:06

    Durch Deinen unbestreitbaren Bekanntheitsgrad rückst Du natürlich automatisch ins Kreuzfeuer der Kritik.
    Ob berechtigt oder nicht, sei mal dahingestellt und doch unterliegst Du einem ganz anderem Maßstab, als wenn jemand anders dieses Bild erstellt hätte.

    Unabhängig vom Ersteller sagt mir dieser Look nicht zu, doch wenn ich mir unter der Vielzahl Deiner Werke etwas gefälliges aussuchen dürfte, dann wäre die "SWAT-Serie" mein absoluter Favorit.

    Gruß - Martin
  • Christian Sechelmann 10. April 2012, 19:43

    Alter Schwede... sieht geil aus. Auch wenn man ne ganze Weile davor sitzt um die ganzen Details auf zu nehmen. Ich glaub mir war beim ersten betrachten der "Input" einfach zu viel. Wenn man nach ein par minuten noch mal hin sieht und dann noch mal ein par minuten später wirkt das Bild total anders. Bei mir zumindest. Weil man es "kennt" und meine Augen nicht permanent versuchen alles zu erfassen sondern die Person in den Vordergrund tritt... ich war zu faul alles zu lesen unter deinen Bildern... vielleicht hats auch schon jemand gesagt.

    lg
    Chris
  • Sven Buttlar 10. April 2012, 15:06

    Hallo Calvin.

    Ich finde das Bild wie auch die Bearbeitung Top!
    Das einzige was mich leicht stört ist der Lichtstrahl der genau durch den Kopf geht.

    Dadurch das der Hintergrund so scharf und klar ist hab ich ständig das Gefühl ihm schiesst etwas durch den Kopf;)

    Ansonsten weiter so, ich bin begeistert von deinen Arbeiten!

    Viele Grüße,
    Sven
  • Raymond M. 10. April 2012, 10:40

    Mon Dieu - wie kann man an diesem œuvre so viel herummäkeln!
    Die Bearbeitung ist spitzenmäßig durchgehalten,
    die Irrealität der Szenerie kommt perfekt rüber
    und
    vor allem, wichtigstes Kriterium überhaupt,
    das Bild hat optischen Reiz.
    Was scheren mich da VHS oder "agora" Kriterien.
    Frohe NachOstern, Raymond
  • Thomas Zeising 10. April 2012, 8:51

    Japp, bei dem spektakulärem HG fehlts dem Hauptmotiv an Drama. Das Bild verliert so an Aussage. Geht es nur um die Demonstration von EBV Techniken? Schnitt unten finde ich auch nicht ganz glücklich.

    LG Thomas
  • Oliver Brehm 10. April 2012, 1:22

    ich falle jetzt wahrscheinlich ganz aus der reihe, aber ich hab an dem Bild nichts auszusetzen. finde den stil und die Bearbeitung top :)

    sehr gerne mehr davon!!

    lg
    olli
  • Calvin Hollywood 10. April 2012, 0:52

    Hi
    Ist schon heftig wie viel Feedback und Kritik hier kommt. Hätte ich nicht gedacht *g*
    Also Perspektivisch müsste wirklich alles passen da ich wirklich jemand vor Ort davor gestellt habe.
    Das Model hebt sich noch etwas zu sehr vom Hintergrund ab. Das hätte man anpassen können.
    Nachteil: Der Hintergrund bekommt dann zuviel Präsents und das Model geht noch mehr unter.
    Ich habe aber durch die ganzen Anmerkungen einige Dinge mitnehmen können.
    Danke nochmal

    lg calvin
  • Michael Hartenberg 10. April 2012, 0:44

    Nochmal ein Nachtrag, hab da mal was probiert.
    Einseitig die Perspektive korrigiert wie vorherigen Beitrag schon erwähnt, dabei ist mir hinterher aufgefallen der Typ war auch etwas rechtslastig.
    Ebene dupliziert und mal ganz krass den Kontrast auf
    -17 gestellt im Paint Shop, eine Maske drüber und die Jacke komplett mit Hemd durchscheinen lassen sowie den kompletten Rasen im Vordergrund. die Ebenendeckkraft dann auf einen Wert irgendwo zwischen 20-30 Prozent gestellt. Dadurch hab ich weniger tiefen (dunklere Stellen) oder wie man das nennt und passt sich meiner Meinung nach besser an den matten Hauptteil des Hintergrundbildes an.
    Alles ohne Gewehr ;-)
    LG Michael
  • Pixographix 9. April 2012, 23:34

    I LOVE this shit ;-) very tight
  • Michael Hartenberg 9. April 2012, 23:30

    Was mir als erstes aufgefallen ist, was mir dann auch beim Besuch auf Deinem Block bestätigt wurde als ich das Original gesehen habe, dass das Hintergrundbild nach rechts gedreht wurde um wahrscheinlich den nach links abfallenden schrägen Vordergrund etwas zu kompensieren. Dadurch kippen dann alle Gebäude nach rechts, da könnte man eine einseitige Perspektivenkorrektur anbringen (weiss nicht wie man das in PS schimpft) so das die Gebäude von der Mitte an bis zur linke Seite leicht in die entgegengesetzte Richtung schwenken. Dann noch etwas Kontrast aus der Jacke rausnehmen (anders weiss ich jetzt nicht wie ich das beschreiben soll) damit diese etwas matter wirkt und sich so mehr in die Szenerie einfügt. Mal so nebenher wenn ich jemanden aus der Perspektive auf dem Platz fotografiert hätte, müsste ich den wohl bis zu den Waden einbudeln oder ich täusche mich da ;-)
    Nicht destotrotz bin ich ein großer Fan Deiner Arbeiten und habe bei weitem nicht die Erfahrung oder das Knowhow um da im entferntesten dran zu kratzen, aber ich wollte nur mal aus meiner Sichtweise die Eventualitäten aufzeigen die vielleicht den ein oder anderen beim betrachten gestört haben aber nicht bewusst waren.
    Trotzdem find ich des Bild geil*g*
    LG Michael
  • Peter Odefey 9. April 2012, 23:29

    Ich bin auch auf Kritik angewiesen. Nicht immer liegt man mit seiner Sicht richtig. Genau so gehts ;-)
  • Calvin Hollywood 9. April 2012, 23:26

    Danke nochmal für die Kritik... nur so geht's voran :-)

    lg calvin

Informationen

Sektion
Klicks 4.466
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 13
Belichtungszeit 30
Brennweite 28.0 mm
ISO 200