Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MaxNimmertreu


Free Mitglied, Rapperswil

mr. crab

ja ich weiss... nicht schonwieder so'n ödes urlaubsknipsteil. aber ich hab grad nix anderes womit ich mich beschäftigen könnte ausser eben tonnenweise touriebilder.

aber das ding ist wirklich geil. ey, das teil kann sich die glubscher richten das habt ihr noch nicht gesehen. also, ich bin ja maschinenbauer und hab echt meinen spass wenn ich technisch-mechanische problemlösungen sehe die rafiniert und und eben "tricky-tricky" wirken. doch als ich seinen "trick" sah ging mir fast noch was ab^^ =)

in etwa so funzt das =>
http://www.youtube.com/watch?v=xatGLjSLwJQ

schon geil was ein paar millionen jahre mutation so richten können!

gesehen auf Ilha Grande / Lopes Mendes Beach / 3 meter vor dem Busch an dem ich gewildpinkelt habe

Kommentare 5

  • Astrée 19. Januar 2015, 14:43

    im thumb mußte ich glatt an ein Sahneschnittchen denken :))
  • MaxNimmertreu 5. Dezember 2013, 20:19

    hi mama...

    ist mit nem 100er makro aufgenommen, aus ca. ...bö, keine ahnung... aber viel mehr als 10 cm warens bestimmt nicht. da ist oft, zumindest bei mir, nicht sehr viel schärfentiefe da...
    der fokus liegt auf den reflexen im auge.
  • Fotomama 5. Dezember 2013, 20:09

    Jetzt red mal nicht dein Bild schlecht, mir ist es sofort ins Auge gefallen. Zwei Gründe: Erstens sind die Augen so dunkel vor dem restlichen, hellen Bild. Zweitens finde ich den Winkel, in dem du die Krabbe aufgenommen hast sehr interessant. Du scheinst dich fast ein wenig in den Sand eingegraben zu haben, weil du so von unten schauen kannst. Dazu die leichte Diagonale, die die Krabbe durchs Bild zieht. Ganz einfache Linien, die mich sehr ansprechen.
    Ein wenig mehr Schärfe (vielleicht durch die Lichtverhältnisse schwierig?) hätte es sein dürfen und etwas mehr Zeichnung/Kontrast auf der Schere. Hast du mal versucht, die obere rechte Ecke weich zu zeichnen? Sie erfüllt natürlich klar einen Zweck in dem Bild als Abschluss. Aber die andere Variante, bei dem wahrscheinlich der Fokus stärker auf den Augen liegt, hätte mich auch mal interessiert.
    Gruß, Fotomama
  • MaxNimmertreu 7. November 2013, 20:23

    du meinst freihändig, mit dem sabberteil im mund?

  • Ste Phie 7. November 2013, 20:18

    ich sage dir mit etwas training schaffst du das auch *g*