Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
389 16

Herrgismo I


Free Mitglied, den Tiefen des Ostens

MP

München

Porst SLR 2.8/35@f11, Ilford FP4, Negativscan

Anmerkungen und Kritik wird wie immer erbeten! :-)

Kommentare 16

  • Christian Loose 22. Juni 2005, 23:21

    Und wieder ein Geisterzug - ich muss so was auch mal machen... Das Blau unterkühlt die Stimmung hier etwas zu sehr wie ich finde.

    Gruß,
    Christian
  • Julius Tannert 19. Juni 2005, 19:01

    Hallo Ingo.
    Klasse Foto. Blaustich kommt hier gut.
    Habe mich auch mal an so einem Motiv probiert:
    Underground
    Underground
    Julius Tannert
    Ich war da aber ganz nüchtern...
    Gruß Julius
  • Matt Rose 16. Juni 2005, 23:18

    Jetzt hab ich deinen Kommentar gelesen. Drum ist das Bild so blau. Saufen, schwarzfahren, ts,ts,ts.
    Schöne Tage!
    :-) mattrose
  • Mario Tietjen 16. Juni 2005, 22:31

    Klasse Bildwirkung- schön anzusehen!
    Tonung finde ich erfrischend anders- passt zum U-Bahnschacht.

    Gruß
    Mario
  • Marco Senft 16. Juni 2005, 22:11

    viel Bier?? ist ja alles klar, von wegen blaue Tonung und so. Leicht härtere Kontraste fänd ich nicht schlecht, son Mittelding zwischen deiner Version und der vom M. Aber die Tonung muss unbedingt bleiben.
  • Günter Rolf 16. Juni 2005, 21:12

    man sieht dem bild fast überhaupt nicht an, daß es ein analoges ist.
    das ist jetzt ganz neutral gemeint ;-).

    günter
  • Harald Freis 16. Juni 2005, 20:40

    So was kenn ich...
    ...nur mit anderer Uhrzeit...
    :-))
  • Herrgismo I 16. Juni 2005, 20:37

    jo harald so gegen 20-21 uhr! ;-) ausserdem war ich besoffen von dem vielen dünnen bayrischen bier, was ich dann noch mit einem starkbier normalisieren musste! :-D vor lauter aufregung hatten wir dann noch vergessen die fahrkarten zu entwerten und mussten dann, wegen den blauen männlein, eine station früher aussteigen,und durften noch 3km laufen! :-D thx den rest
  • Harald Freis 16. Juni 2005, 20:30

    Starke Bearbeitung.
    War wohl schon ziemlich spät, dass da so wenig los war.

    Gruss
    Harald
  • Philipp Strohbach 16. Juni 2005, 17:36

    Geisterbahn mal anders.

    Kritik fällt mir grad nix ein... ;-)

    Gruß
    Philipp
  • Alfons Gellweiler 16. Juni 2005, 17:26

    Sehr kühl und sehr ehrlich und ein wenig bewegt. Also mich überzeugt das Bild.

    Grüße Alfons
  • Larry G. Laber 16. Juni 2005, 17:19

    Aber hallo, fein gemacht!!
    Super Kontraste, Körnung, Tönung!!

    Larry G. Laber
  • Abstrakte Welt 16. Juni 2005, 16:15

    ich finde auch das es ohne den mann nicht wirken würde. so ist es die bessere version.

    viele grüße,

    boa
  • draußen gibt`s nur kännchen 16. Juni 2005, 15:42

    Das schon, aber so hast du unscharf, scharf, unscharf im Bild. das beißt sich meiner meinung nach. Der Ruhepol im Bild ist bei mir dann die junge Frau, da hält der Blick inne im Bild.
    Und Kontrast kann man nie genug haben... ;-)))
  • Herrgismo I 16. Juni 2005, 15:39

    klar darfst du. ist mir vielzuviel kontrast, säuft ja alles ab und mein geist bleibt drauf! :-) am analogen schnibbele ich sehr ungern! :-)

    thx den andern beiden! :-D
    @thomas nicht der film ist getont, nur im PS! :-)