Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Sauerland


Free Mitglied, Marsberg

Mount St. Helens

Mount St. Helens an einem wunderschönen Nachmittag im Juni 2008.

Die Verwüstungen durch den letzten Ausbruch 1980 sind im weiten Umfeld des Vulkans noch gut erkennbar. Dargestellt in meiner Aufnahme durch den "weggepusteten" Baum im Vordergrund. Ich empfehle zwingend sich vorher im Visitor Center die Doku über die letzte Eruption anzusehen.
Man tritt danach mit allergrößtem Respekt dem Vulkan gegenüber.

Auszug aus Wikipedia: "Der Mount St. Helens ist ein aktiver Vulkan in Skamania County im Süden des US-Bundesstaates Washington mit einer Höhe von 2.549 m. Er gehört zur Kaskadenkette, einer Kette von Vulkanen, die sich entlang der Westküste Nordamerikas erstreckt und zum pazifischen Feuergürtel gehört. Der Mount St. Helens weist, wie alle Vulkane des pazifischen Feuerrings, besonders große Explosionsenergie auf. Man rechnet seine Eruptionen zu den sogenannten plinianischen Eruptionen.
Der Ausbruch des Mount St. Helens 1980 ist der bis heute am besten beobachtete und untersuchte plinianische Ausbruch. Seit 1982 sind der Vulkan und sein verwüstetes und sich langsam regenerierendes Umfeld als Naturschutzgebiet vom Typ eines National Monuments ausgewiesen. Das Gebiet wird vom United States Forest Service verwaltet."

Canon EOS 400D / EF-S 10-22 USM / Polfilter

Vielen Dank an Andrej Nagode für den Vorschlag.

Mirror Lake
Mirror Lake
Stefan Sauerland

Kommentare 125

Informationen

Sektion
Ordner Shooting Stars
Klicks 98.788
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 11. August 2008
245 Pro / 206 Contra

Gelobt von

Öffentliche Favoriten