Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Mottenschildlaus (Trialeurodes vaporiarorum)

Auf der Blüte des vor einigen Tagen eingestellten "angefressenen" Buschwindröschens war auch eine zu sehen - allerdings waren die Fraßspuren nicht von ihr.
Heute habde ich sie wiedergetroffen, diesmal auf den Blättern.

Garten Düsseldorf-Garath, 11.3.2014

Daniela Boehm hat das Insekt gekannt und meine falsche Bestimmung als "Staubhaft" verbessert. Danke, Dani!

Kommentare 5

  • Daniela Boehm 11. März 2014, 22:29

    Ein Schädling !! http://de.wikipedia.org/wiki/Mottenschildläuse ... LG Dani
  • Günther Breidert 11. März 2014, 22:26

    Darüber gibt es nicht viel Info oder ich suchte an der falschen Stelle;-)
    Für so ein kleines Ding, eine gute Aufnahme.
    LG Günther
  • Wolfg. Müller 11. März 2014, 22:24

    Perfektes Makro von einem Winzling. Du hast es entdeckt und perfekt, wie immer, aufgenommen.
    Herrlich.
    Gruß Wolfgang
  • kgb51 11. März 2014, 21:59

    Sieht hübsch aus, so wie du ihn fotografiert hast.
    LG Karl
  • NaturDahlhausen 11. März 2014, 20:15

    2-3 mm wie groß oder besser gesagt klein wie ein Staubkorn, deswegen der Name was :)
    tolle Aufnahme und Entdeckung
    LG
    Sven

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Blattläuse
Klicks 267
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 100