Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roman Verlohner


Pro Mitglied, Rülzheim

Moselweinbahn

Es hat sich wenig verändert in den letzten Jahren auf der Strecke Pünderich- Traben-Trarbach. Sogar Telegrafenleitungen findet man noch entlang der 10,6 km langen Bahnlinie, die die DB heute als Moselweinbahn vermarket.

In den 1980er-Jahren war die Strecke von der Stilllegung bedroht. Erst als der Stundentakt im Rahmen des Rheinland-Pfalz-Taktes und neue Fahrzeuge eingeführt wurden, stiegen die Fahrgastzahlen wieder an.

Heute ist das Bähnchen vor allem bei Touristen, meistens Wanderer und Radfahrer, sehr beliebt.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 übernimmt Rhenus Venrio die Strecke und es kehren die Regio-Shuttle RS1 zurück. Diese wurden zuvor einige Jahre hier auch von trans regio eingsetzt, bevor die Deutsche Bahn mit dem 628 zurück kam.

29.03.2014 zwischen Reil und Kövenig

Kommentare 5