Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
220 5

Willi Schäfer


Basic Mitglied, Koblenz

Kommentare 5

  • Solibieda Peter 15. Januar 2009, 0:59

    @ Willi,
    das war noch viel ironischer gemeint als von Dir aufgenommen. Zu einer Zeit, wo ich viel auf den Fliegerhorst Büchel (JaBo 33) war, sind wir oft runter an die Mosel gefahren. In den Weinstuben wurde dann von Einheimische ein schlechter Wein mit den Worten kommentiert,"Du hätsch bem Hochwasser besser de Spund us dem Fass gezoge, dann könscht jetzt en gude Wein ausschenke.
    Das habe ich auf die jetzt laufende Eisweinlese bezogen. Fass auf, Moseleis rein, Eiswein fertig.
    In der Familie meiner Frau gibt es Winzer an der Nahe. Bedauerlich für die, dass sie so hoch liegen.
    Du weist schon Fass auf...also nix gegen einen trockenen Wein, aber wenns schon beim einschenken staubt.
    In diesem Sinne Prost
    Peter
  • Willi Schäfer 14. Januar 2009, 23:01

    @ Wolfgang Prima Idee. Aber nicht verwässern den guten Saft. ;-))
  • Wolfgang Linnartz 14. Januar 2009, 19:08

    Dat sieht aber fies kalt aus!! Ich biege ab, in die nächste Weinstube und setze mich ins Warme. Bei einigen Schoppen Wein erwarte ich dann den Frühling. Vielleicht leistest Du mir ja dabei Gesellschaft. Dann hätten wir auch Zeit genug über alles mögliche zu reden.

    lg Wolfgang
  • Willi Schäfer 14. Januar 2009, 8:00

    @ Peter Das sind wahrlich BÖSE ZUNGEN. Da geht es wohl eher um regionales Gezanke, wer den besseren Wein hat (was wollen diese Flachlandwinzer überhaupt, die bei 10 m Höhenunterschied schon ohnmächtig werden...;-)) ).
    Und.. ich hab keine Ahnung wie Du Deinen Wein trinkst. Bist Du Amerikaner, dass Du alles verwässern musst?? ; -))
  • Solibieda Peter 14. Januar 2009, 1:22

    Hallo Willi,
    böse Zungen behaupten, erst wenn die Mosel Hochwasser hatte, gibt es guten Wein.
    Braucht man das Eis jetzt für Eiswein?
    LG Peter