Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

S. Kainberger


Basic Mitglied

Moselbrücke Bullay

Da der wiedergekehrte Winter hier sichtlich voller Freude "genossen" wird,

hier zur Vorfreude ein Bildchen meines Moseltal - Trips aus der wärmeren

Jahreszeit. Nach jüngst aktuellen anderen Bild Präsentationen fällt dies

unter die Rubrik " Ösi - Bilder made in Germany " ... ; )




Bullay, April 2012
.

Kommentare 14

  • Y.Takatsu. 21. Dezember 2013, 15:55

    Eine ganz tolle Aufnahme, gefällt mir gut !
    VG Y.Takatsu.

    Greetings from Tokyo, Japan
  • Bernd Freimann 25. Mai 2013, 21:42

    Ein klassisches Motiv - mal aus einem anderen Blickwinkel. Gefällt mir.

    Gruß
    Bernd Freimann
  • Roni Kappel 18. März 2013, 14:04

    Hallo!

    Sehr schön! :-)

    lg,
    Roni
  • rail66 15. März 2013, 21:09

    So und wenn ich meine drei Tage in Koblenz bin (hoffentlich diesen Sommer) dann ist diese Brücke fälllig, samt eines ganzen Fototages an der Mosel ;)..
  • S. Kainberger 15. März 2013, 15:33

    Vielen Dank euch!

    @ Christoph: Ja, dein Vorschlag wäre tatsächlich ein interessantes Experiment. Damals war ich eben noch zu konservativ für sowas ;-)

    @Thomas (M.): Meinst du die Frage ernst? ;-)
    (Selbstironie Ösi - Österreicher... ;) )


    LG Stephan
  • makna 15. März 2013, 9:39

    Nun misch' ich mich nochmals ein:

    Natürlich sind die Motive von der "Standardseite" mit allen möglichen Zügen (Zuglängen) zu realisieren, und der von Tom gezeigte Weg bietet da die besten Möglichkeiten.

    Aber der Reiz liegt ja gerade darin, es auch einmal aus anderer Perspektive zu versuchen ... und da sind die von weiter her Kommenden oft im Vorteil des "unverstellten Blicks" ;-)

    Aber das kann man bei besserem Wetter natürlich auch besser ins Bild nehmen:

    BG Manfred
  • Bernd Kauschmann 15. März 2013, 8:24

    Dass hier nur ein 628 geht, halte ich für ein Gerücht. Das entspringt wieder der Einhaltung von nicht vorhandenen Vorschriften. Bedauerlich finde ich auch, dass von diesem und anderen Flusstälern überwiegend weiträumige, ziemlich ähnliche Aufnahmen existieren. Ganz sicher ließen sich oft mehr Eisenbahn und/oder reizvolle Details ins Bild setzen, ohne dabei die schöne Landschaft zu vernachlässigen.
    Das betrifft aber weniger dieses Bild, von einem gelegentlichen Besucher angefertigt, dessen Vielfalt in der Gestaltung hinlänglich bekannt sein dürfte ;o)
    VG Bernd
  • Maschinensetzer 14. März 2013, 22:56

    Äh, was ist denn eigentlich Ösi? Ich habe zwar schon etwas von einem Esud Mösi (oder so ähnlich) gehört, aber Ösi?

    Viele Grüße
    Thomas
  • Klaus-H. Zimmermann 14. März 2013, 22:03

    Sehr gut gemacht!
    Der 628 ist hier erste Wahl, mit einem längeren Zug wäre es aus dieser Warte auch nicht möglich.

    VG Klaus
  • makna 14. März 2013, 21:53

    Vom Fotostandpunkt außergewöhnlich ...
    ... und eben auch außergewöhnlich gut !!!
    BG makna
  • C. Kainz 14. März 2013, 21:29


    Hallo Ösi ! Lass doch Bullay weg ! Und kapriziere dich beim nächsten Besuch nur auf die 2 - 3 linken Pfeiler mit dem Astgewirr. Dazwischen lustig verdeckt ein formidables Züglein - Natürlich kein 628, Bäh - das wär doch was ! Von den Nicht-Ösis hat man eine solche Detailansicht des Brücken-Schlagers bislang ja noch nicht gesehn. Natürlich darf aber ein einschlägig Eingeborener diese Idee gerne abkupfern, und dann ins benachbarte Ausland Tantiemen überweisen ! Aber Vorsicht: Es geht nur, wenn die Bäume
    " barblättrig " sind ... : )

    lg, Christoph
  • Dieter Jüngling 14. März 2013, 21:11

    Seit ich diese Brücke zumersten mal geshen habe, zählt sie für mich zu den interessantesten Bahnbauwerken überhaupt.
    Du hast sie aus dieser Sicht richtig gut aufgenommen.
    Gefällt mir.
    Gruß D. J.
  • Maschinensetzer 14. März 2013, 21:08

    Eine schöne Sicht ins Tal mit den beiden Städtchen. Der Triebwagen passt ja tatsächlich in die einzige nicht verkrautete Lücke.

    Das Foto entstand aber auch im zeitigen Frühjahr! Auf dem Campingplatz ist noch nichts los und die Weinberge sind noch farblos.

    Viele Grüße
    Thomas
  • Thomas Reitzel 14. März 2013, 20:36

    Da hast Du ja direkt Glück gehabt, daß es nur der Pendelzug nach Traben-Trarbach war.
    Paßt perfekt in die Lücke.

    Gegenüber am Hang(links) sieht man übrigens einen Weg, der sich auch gut für Aufnahmen eignet!
    Schaut dann zB so aus:


    VG, Tom