Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Mosaikjungfer

Ein Räuber der kurz Pause macht.
Sie fliegen auch an trüben Tagen und ab 16-18º Celsius.
Hier hatte ich Glück, das ich mich seitlich durch den Busch zum Fotografieren nähern konnte.
Blaugrüne Mosaikjungfer - Aeshna cyanea

Aufnahme vom 24.09.2014.

http://www.wiesensafari.de

Kommentare 28

  • lastboard2 29. September 2014, 9:13

    ja, oft gelingen solche Aufnahmen nicht, da sie sich nicht oft setzen - und um so größer ist die Freude, wenn, wie hier, es gelingt !
    VG
    lastboard2
  • Demmjen 28. September 2014, 10:35

    Klasse Macro !

    Lg.Demmjen
  • Ivi1981 28. September 2014, 8:39

    die schärfe sitzt.schön nah.

    mfg
  • laufknipser 27. September 2014, 23:34

    Wow, Du hast die Schönheit fantastisch erwischt, die Hammerschärfe und die herrlichen Farben sind auf höchstem Niveau. Die sind bei uns sehr scheu, ich kam leider nicht nah genug dran.
    LG herbert
  • Ronny Brückner 27. September 2014, 14:27

    Ein sehr schönes Exemplar, auch noch perfekt erwischt. Sie halten ja selten so still.

    Gruß Ronny
  • Lichtspielereien 26. September 2014, 23:58

    Wunderbar.
    LG
    verena
  • Karin u. Lothar Brümmer 26. September 2014, 20:38

    Besonders kühle aber sonnige Tage im Herbst eignen sich gut für eine Libellenpirsch - viel öfter als an warmen Tagen suchen sie sonnige Sitzplätze auf um Wärme zu tanken. Arten wie die Blaugrüme Mosaikjungfer und die Herbstmosaikjungfer fliegen ja noch bis in den November. Die Braune noch bis in den Oktober.
    Schöne Aufnahme!!!
    LG Lothar
  • canonier69 26. September 2014, 18:51

    Ein Mosaikjungfer von vorgestern…wooow…ich dachte schon Libellen haben sich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet.Ein mächtiges,wunderschönes Insekt…und du hast des Räubers aparte Erscheinung zu würdigen gewusst….das sehe ich mir doch gerne länger an.
    Lg Roger
  • Misme 26. September 2014, 18:51

    Wunderbar gelungen, ein Gedicht! Ich habe gerade einen Auszug zur Hand!

    Die Libelle
    Was bist du, kleines märchenhaftes Ding?
    Dicht Käfer bist du und nicht Schmetterling, —
    Mit deinen wunderfarbnen Flügelein
    Wie Seide schillernd und wie Spinnweb fein, ...
    Emil Besser: Aus der Sammlung: Wie sich Wandersleute grüßen.

    VG Misme

  • W e i b u 26. September 2014, 18:18

    Tolle Aufnahme, im einer super Qualität!
    Gruß Weibu
  • Marianne Schön 26. September 2014, 16:02

    Eine wunderbare Aufnahme.
    NG Marianne
  • Pixel Bernd 26. September 2014, 16:01

    Klasse, ich bin wieder begeistert.
    Herrlich ihre Farben und so scharf mit einem schönen Kontrast.
    Ein schönes WE mit viel Sonnenschein.
    LG Bernd
  • Britta B. 26. September 2014, 14:14

    Siehste, wieder was dazugelernt. Ich dachte immer, dies sind die Königslibellen. Wunderbar hast Du sie erwischt, komplett scharf und die natürliche Umgebung ist auch noch gut erkennbar, empfinde ich aber als nicht störend.
    lg, britta
  • Sigrid E 26. September 2014, 12:48

    Eine wunderbare Profilaufnahme des schönen Jägers. Tolle Schärfe und Freistellung.
    LG
    Sigrid
  • RaPi13 26. September 2014, 12:05

    Was für eine schöne Libelle...
    Tolle Farben und Schärfe!
    Schade nur, das sich doch noch etwas zwischen Libelle und Linse geschoben hat.
    Dennoch gefällt es mir sehr gut.
    VG Ralf