Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Moringa Lichtspiel

Moringa Lichtspiel

577 15

Annette Arriëns


Pro Mitglied, dem Bauch heraus ;-)

Moringa Lichtspiel

Wie sich innerhalb weniger Stunden (Ende Nachmittag {ca. 16.00 Uhr} bis zur Dunkelheit) das Licht an diesem Felsen (Buschmannskoppe, Wolwedans) mit einem Moringabaum drauf veränderte, möchte ich mit dieser Quadrodendrologie zeigen. Mich hat es total fasziniert. Links oben: normales Tageslicht; links unten: blaue Stunde; rechts oben: fast völlige Dunkelheit= rosa Stunde; rechts unten: tief stehende Abendsonne.
Was uns nach getaner Arbeit erwartete, werde ich im nächsten Upload zeigen.

Kommentare 15

  • Heinrich Spöttl 5. Oktober 2005, 21:20

    Faszinierend wie sich mit dem Licht der Eindruck der Landschaft ändert.

    LG Heinrich
  • Rita VanDeemter 22. August 2005, 10:28

    Facinating! Good impression'
    of what light does. Great photos.
    cheers Rita
  • Thomas Graics 21. August 2005, 10:54

    Tolles Farbspiel. Eine sehr gelungene Arbeit
    LG Thomas
  • Fabienne Muriset 21. August 2005, 1:42

    Ich liebe solche Zeitreihen - ob mit Jahreszeiten, Tageszeiten, oder gar Vergleiche über Jahre hinweg. Ein sehr schönes Motiv mit spannendem Farbwechsel.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Christian Camenzind 20. August 2005, 23:12

    Ja, schlicht und einfach gut!
  • Marianne u. Ueli Wolleb 20. August 2005, 17:58

    Faszinierend was alleine der Faktor Licht zur Stimmung eines Bildes beiträgt. Gratulieren zu dieser Präsentation.
    Liebe Grüsse
    Marianne + Ueli
  • Roland Zumbühl 20. August 2005, 17:56

    Quadrodendrologie: Dieses Wort muss ich erst einmal kennenlernen ...
    Das wäre die faszinierende Landschaftsfotografie: immer wieder dasselbe Motiv zu den verschiedenen Tageszeiten und bei unterschiedlichen Wettereinflüssen zu fotografieren.
    Dieser Ansatz hier beweist, wie schön die Natur malt und zeichnet.
  • Thomas Geng 20. August 2005, 15:48

    Ganz toll, ein Beispiel dafür, daß man sich Zeit nehmen sollte :-)
  • oribi - pictures 20. August 2005, 15:40

    Dieses Werk begeistert mich ohne Ende - werde bestimmt noch ein paar Mal vorbeischauen, um dieses Bild zu bewundern.

    LG Enrico und Sandra
  • Ruedi Stähli 20. August 2005, 15:26

    Eine absolute tolle und überzeugende Arbeit!
    Einfach nur gut!
    Liebe Grüsse aus Bern,
    Ruedi
  • Markus A. Bissig 20. August 2005, 14:15

    Liebe Annette

    Heute schreibe ich an der kommenden Myanmar Nord Reise.
    Und da erscheint auf dem „FC Monitor“ Deine Moringa…..

    Schlicht TOP.
    Musterbeispiel für das Gestaltungsmittel „Licht“!

    Ist zu meinen Favoriten dazugekommen.
    Und ich werde diese Arbeit (sofern Du sie stehen lässt) gelegentlich am Bildgestaltungsseminar auf die Leinwand transferieren. Ein grosser Vorteil des Internet Zeitalters.

    Und bald auf ein Prosit?

    Danke und Grüsse aus GR-ischa:
    Markus


  • René Wouters 20. August 2005, 14:03

    Tolle Idee, gefällt mir besonders gut. Auch die Präzentation auf diese Weise ist interessant.
    Gruß René
  • Lehmann Marc 20. August 2005, 12:42

    Schon Wahnsinn was das Licht ausmacht (ist ja auch das 'Arbeitsgerät' zu unserem Hobby )! Hohe Kunst Deine Präsentation .
    mfg marc
  • Torsten ohne H 20. August 2005, 11:55

    Auch wenn der Schnitt immer leicht variiert (wer läßt sein Stativ im Urlaub auch schon Stunden unbewegt an der gleichen Stelle stehen): ein echtes Kunstwerk! Gefällt mir ausgesprochen gut!

    Gruß, Torsten
  • Ruth Bernegger 20. August 2005, 11:24

    Hallo Annette
    das warten am gleichen Standort hat sich gelohnt! Unwahrscheinlich die verschiedenen Farbtöne, die sich in einem anderen Licht ergeben. Einmalig,und deine Darstellung ist toll, weil man so alle Veränderungen vergleichen kann. Gratuliere!
    LG Ruth