Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Susanne P..


Free Mitglied, Bayreuth

Morgentau

Diesmal vollkommen ohne Bildbearbeitung (mit Ausnahme des Rahmens)...

Wie immer will ich eure Kritik hören! Vor allem die konstruktive ;)

Hoffnung
Hoffnung
Susanne P..
Verschmelzung - Spinne mit Krokus
Verschmelzung - Spinne mit Krokus
Susanne P..

Kommentare 35

  • Viktoriya Lemke 15. Mai 2008, 11:17

    Ja, diese Lupinen Blätter begeistern mich auch,
    wie schon viele anderen,
    einfach Zauberhaft.

    LG Vik
  • Matthias Boerschke 2. September 2006, 8:06

    Sehr schön!!!
    Gruß Matthias
  • Michael Stolz 8. Juli 2006, 19:01

    Eine wirklcih schöne Aufnahme mit Morgentau. Die Schärfentiefe ist auch gut gewählt, gefällt mir echt gut.
    LG Michael
  • Arnd U. B. 24. Juni 2006, 23:08

    Eine vollauf gelungene Aufnahme - in jeder Hinsicht stimmig. LG Arnd
  • Werner Abel 4. Juni 2006, 12:50

    Großartig, Susanne, ein Impuls für mich, meine neues Makro-Objektiv endlich einmal auszuprobieren. LG Werner.
  • andi v. 9. Mai 2006, 2:15

    ein tolles Motiv, das Du fototechnisch gut umgesetzt hast.
    vielleicht wirkt es etwas unruhig, aber das ist in der Natur leider sehr oft so, dass eben nicht Studio-Bedingungen herrschen. Manchmal kann man mit dosiertem Blitzeinsatz und der entsprechenden Blende etwas dran Ändern. Allerdings mag ich persönlich Naturaufnahmen wie diese Hier sehr.
    lg andi
  • K R i s 30. April 2006, 17:01

    schaut schön aus mit den wassertropfen
    super motiv und bildausschnitt gefällt mir auch

    gruss kris
  • Jacky Ka. 29. April 2006, 7:49

    Das sieht ja klasse aus, gefällt mir sehr.
    lg Jacky
  • Oliver Möstl 28. April 2006, 20:24

    Schliesse mich hier "harry" vollkommen an.

    Man hätte vielleicht den Hintergrund noch etwas mehr absaufen lassen können, dann würde das Bild auch etwas ruhiger wirken.

    Warum EBV nur im Rahmen, man kann doch auch damit gezielter überdosierter EBV klasse Fotokunst machen. Wobei das dann wirklich in Fotokunst geht und selten noch was mit dem orginal Motiv gemein hat.

    Aber generell stimmts schon EBV dosiert und das Foto erwacht zum Leben...
  • Harry Hautumm 28. April 2006, 14:50

    Das Motiv ist sehr schön und die Aufnahme fototechnisch sehr gut aufgenommen.
    In der Gestaltung sind jedoch ein paar Kleinigkeiten, die dem individuellen Betrachter stören können oder auch nicht.

    Der verdörrte Grashalm im Vordergrund ist ja schon angesprochen worden und die rechts abgeschnittene Pflanze auch. Dadurch, dass es sich hierbei um ein sehr "wildes" Motiv handelt, ist es mir m.E. ein wenig überladen. In einem solchen Fall bevorzuge ich das Motto "weniger ist mehr" und hätte den Bildausschnitt auf die beiden geöffneten Primärpflanzen im Vordergrund gerichtet. Den linken Schnitt hätte ich direkt links neben der geschlossenen und sich anlehnenden Pflanze gesetzt, die obere Schnittkante könnte ich mir gut oberhalb des großen Tropfen der mittigen Pflanze des Unschärfebereiches vorstellen.

    Die berechtigte Frage nach dem "Warum keine EBV?" kann ich nur unterstreichen.

    Mit den Graditationskurven kann man hier die Tropfen noch einen Touch besser hervorheben und kaum ein digitales Foto kommt ohne EBV aus. Bei RAW ist eine Bearbeitung sogar unabdingbar. Es muss halt alles nur im Rahmen bleiben ;o)

    LG, Harry
  • Peter Bemsel 28. April 2006, 13:14

    FANTASTISCH
    LG Peter
  • Helga Heinz 24. April 2006, 14:01

    Das ist ein wunderbares Foto!!Ich bin total begeistert.
    Vielleicht bekomm ich das auch einmal so hin....Sehr schön!!
    Liebe Grüße
    Helga
  • KONNIs digitale Fotokiste 23. April 2006, 23:29

    Auch von mir ein wenig Kritik? ;O)
    @ Aufbau: links und unten etwas weniger, dafür rechts das Blatt nicht anschneiden - das Ganze ist dann nicht zu mittig.

    Um Überstrahlungen wie auf dem hinteren Blatt zu vermeiden, entweder um ein paar 1/3 Stufen unterbelichten oder eine Spotmessung auf die hellen Bildteile vornehmen.

    Warum keine EBV? Durch skalieren der Bilder auf FC-Größe verliert man automatisch an Schärfe, was man mit unscharf Maskieren schon etwas ausgleichen sollte. Außerdem - der PC ist die digitale Dunkelkamera eines jeden Profis ;O) Ein wenig Tonwertkorrektur gäbe dem Bild noch mehr Brillanz!

    lg Konni

  • Markus Zielke 23. April 2006, 22:59

    Klasse die Tropfen auf der Pflanze
  • Hilke von Kienle 23. April 2006, 15:33

    Sehr feine Aufnahme...
    LG Hilke

Informationen

Sektion
Klicks 2.927
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten