Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Doc Martin


Basic Mitglied, Bodensee

Morgentau 2

Hier ein Schachbrettfalter nach kalter Nacht im ersten Licht. Irgendwie sind die Tröpfchen auf den Flügeln nicht ganz so plastisch,
trotz Blende 13, es ist das Gegenlicht. Will ihn Euch aber trotzdem nicht vorenthalten.
Nikon D 70, Sigma 105 mm Makro, Stativ


Duo im Abendlicht
Duo im Abendlicht
Doc Martin

Kommentare 39

  • Ralf S. 3. Januar 2006, 7:22

    Unübertrefflich, und hier übertreibe ich gewiss nicht. Die Gestaltung ist mehr als vorbildlich, Lichtstimmung und Belichtung ebenfalls exakt auf dem Punkt und als "Sahnehäubchen" die Benetzung des Falters mit Tau - eine Aufnahme für's Lehrbuch und Orientierung/Maßstab für jeden Fotografen mit ähnlichen Ambitionen.

    Gruß
    Ralf
  • Dirk Vorbusch (GDT) 22. Dezember 2005, 20:06

    Phantastische Situation, auch wenn dest letzte Tick an Schärfe fehlt. Bildaufbau und Farben sind toll!

    Gruß Dirk
  • Christoph Dangelmaier 22. Dezember 2005, 19:06

    Super, wieder mal ein klasse Makro!

    Gruß
    Christoph
  • Karl Knerr 22. Dezember 2005, 16:45

    Einmal drumherum gelaufen, dann hättste keinen Aufheller mehr gebraucht ;-))
    Ist aber trotzdem eine sehenswerte Aufnahme geworden!
    LG Kalle
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 22. Dezember 2005, 11:53

    wunderschön!! Bildgestaltung, die Fareb und die Schärfe top. Kompliment für dieses Bild!
    Gruss Wolfgang
  • Doc Martin 22. Dezember 2005, 11:02

    @Alle : Vielen Dank Euch Allen für die begeisterten Anmerkungen.
    @Joern :Nehme zwar gelegentlich einen Aufheller, aber hier kam er im Nachhinein gesehen leider ! nicht zum Einsatz. Er hätte sowohl den Tröpfchen zu besserer Plastizität verholfen als auch den Kopfbereich in der Tat mehr aufgehellt. Ja, das sollte man im Gegenlicht immer beachten...
    LG Martin
  • Joern Schwarz 22. Dezember 2005, 10:17

    Super Motiv. Hattest du einen Aufhellschirm ? Die Kopfpartie ist etwas dunkel und so stehlen die Blueten dem Falter etwas die Schau.

    Gruss Joern
  • Hartmut Lerch HL 22. Dezember 2005, 10:14

    ...grossartig ist das !
    lg
    hartmut
  • Volkmar K. 22. Dezember 2005, 6:58

    Ich finde die Aufnahme auch ohne den allerletzten Tick an Schärfe/Plastizität aufgrund der Farben und des Gesamtaufbaues sehr schön.
    Grüße
    Volkmar
  • Jörg Kammel 22. Dezember 2005, 0:27

    ein tolles bild martin..... !!
  • Adrian - Zeller 21. Dezember 2005, 22:57

    Noch ein Bild aus Deiner unerschöpflichen Schmetterlingssammlung, Martin. Deine Bemerkung mit den Tröpfchen auf den Flügeln stimmt, dafür ist die Freistellung, Gestaltung und Farbgebung unübertroffen!
    LG Adrian
  • Sandra Mumprecht 21. Dezember 2005, 22:04

    Das weiche Licht ist wunderschön, ein tolles Bild von dir!
    Lg Sandra
  • Dieter Biskamp 21. Dezember 2005, 21:55

    noch ein schoenes bild aus deiner schmetterlingssammlung. der bildaufbau ist sehr gut, nur sind die troepfchen ertwas zu klein bei dieser aufloesung, im originalbild wirken sie sicher viel plastischer. vg, dieter
  • Bianca Peschel (Biene) 21. Dezember 2005, 21:27

    Eine Klasse Aufnahme und eine super Serie von den Faltern!!
    *einfach sprachlos bin*
    Lg Biene
  • Wolfgang Hermann 21. Dezember 2005, 21:01

    seit ich fotografiere hab ich solche "Tröpfcheninsekten noch nie vor die Linse bekommen"... sehr schade... das Bild ist klasse !
    LG
    Wolfgang