Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.099 19

Morgenstimmung

Wer kennt nicht jenes einprägsame Musikstücke aus Edvard Grieg 's und Hendrik Ibsen's "Peer Gynt"

Wer glaubt, wie einem eine Bierwerbung weismacht (Licher-Bier), dass einem die Morgenstimmung, über sanfte grüne Hügel führt, der irrt.
Tatsächlich ist Grieg's "Allegretto pastorale" Ibsens Beschreibung der marokkanischen Morgenröte...

Denn Peer Gynt, der Held dieses Epos, wandelt nicht in dem grünen Norden.
Die Geschichte von Peer Gynt ist sehr phantasiereich und verworren:

Die Hauptfigur ist der 20-jährige Peer Gynt, der mit Lügengeschichten versucht, der Realität zu entfliehen. Auf der Suche nach Liebe und Abenteuer findet er sich in einer Welt der Trolle und Dämonen wieder. Er entführt Ingrid, die Braut eines anderen. Gleichzeitig verliebt er sich in Solvejg, die ihn anfangs nicht erhört, sich dann ihm doch anschließt.

Nach einem Zeitsprung von etwa 30 Jahren findet sich der inzwischen unter anderem durch Sklavenhandel reich gewordene Peer in Marokko wieder. Dort wird ihm von Geschäftspartnern sein Schiff mit allen Reichtümern gestohlen. Nach einem Gebet versinkt das Schiff; Peer findet sich mit seiner Armut ab und wendet sich Gott zu. Durch einen Angriff von Affen wird er in die Wüste getrieben, wo er sich in eine Oase rettet. Von den dort lebenden Jungfrauen erwählt er Anitra, die ihm allerdings die letzten Habseligkeiten stiehlt. Den Tiefpunkt seines Lebens erlebt Peer im Irrenhaus zu Kairo, dem der deutsche Arzt Doktor Begriffenfeldt vorsteht.

Alt und verarmt kehrt Peer Gynt heim, wo er um seine Seele kämpfen muss. Schlussendlich stellt sich Solvejg, die ein Leben lang auf die Rückkehr ihres Geliebten gewartet hat, schützend vor ihn und rettet ihn.

(Quelle: wikepedia.de & rondomagazin.de)

Kommentare 19

  • Zephram Cochrane 25. Februar 2006, 16:31

    @Patrik: Zum Rahmen sagt ich ja schon was. Ich habe bei diesem Motiv verschiedene Schnitte ausprobiert, bin aber zum Schluss gekommen, dass mir so noch am Besten gefällt. Danke für das Lob!

    LG
    ZC
  • .Patrick König. 25. Februar 2006, 16:07

    Ein klasse Foto, ganz nach meinem Geschmack!
    Rahmen gefällt mir aber auch nich. Vielleicht wäre ein Tick weniger Vordergrund gut gekommen.

    LG Patrick
  • Zephram Cochrane 25. Februar 2006, 10:45

    @Angelika: Ich bin erst Anfang des Jahres dorthin versetzt worden...muss mich erst an die Fahrerei gewöhnen. Das Wochenenede ist frei...immerhin!

    @Yvi: Das denke ich auch...!

    LG
    ZC
  • Yvonne T. 24. Februar 2006, 20:21


    ist schon gut zc .. jeder schaut auf die welt mit eigenen augen ;))))
  • Angelika Und Uwe Ronneberg 24. Februar 2006, 12:15

    ....dem papierbild fehlt dann das °leuchten° des
    monitors......................;-((

    stimmt...gemütlich würde ich das jetzt auch nicht
    nennen.....eine stunde heimfahrt ist um diese uhrzeit
    schon gar nicht °prickelnd°....aber ich kenne das...
    schichtdienste.....lange anfahrten......
    ich hoffe, du hast wenigstens ein feines wochenende !
    lieben gruss dir..;-)))
    angelika
  • Zephram Cochrane 23. Februar 2006, 15:35

    @Angelika: Ja, einen gewissen Effekt hat das schon, aber ich habe es mir mal printen lassen...sieht als Papierbild dann doch etwas bescheiden aus.

    Hehe...gemütlicher Tag. Ich muss noch bis 21:30 Uhr arbeiten und bis ich zu Hause bin, ist's auch wieder 22:30 Uhr...

    LG
    ZC
  • Angelika Und Uwe Ronneberg 23. Februar 2006, 14:23

    zeph...diese °plastische hängung° ist für m i c h ;-))
    auch in dem farbton gerade sehr fein....
    grins....so sind se...die unterschiedlichsten
    °geschmäcker°...................................

    ich wünsch dir einen gemütlichen tag !
    angelika
  • Zephram Cochrane 23. Februar 2006, 12:04

    @Angelika: Nur den Rahmen würde ich heute noch ändern...! Ich danke dir!

    LG
    ZC
  • Angelika Und Uwe Ronneberg 23. Februar 2006, 11:06

    ..ich wüsste nicht, was du an diesem
    aussergewöhnlich schönen bild verbessern mußt !

    herzlichen gruß
    angelika
  • Zephram Cochrane 21. Februar 2006, 22:41

    @Yvi: Nein, ganz und gar nicht. Ich habe ehrlich gesagt nichts anderes erwartet. Es sollte mal ein Test sein, ob das Buddiepflegetum Auswirkungen auf das Voting hat. Mich dünkt, es spielt eine Rolle.

    Mir persönlich gefällt das Bild immer noch. Nur der Rahmen ist nicht mehr mein Ding. Ich wollte es erst neu bearbeiten. Aber es sollte halt genau das selbe Bild wie damals sein...

    Aber welche Faktoren hätte ich noch beachten sollen...?

    LG
    ZC
  • Yvonne T. 21. Februar 2006, 20:37

    ist jetzt dein test ...für dich lieber zc eine ziemlich traurige bzw. enttäuschende erfahrung geworden ... jetzt möchte ich dir eine frage stellen ... wie siehst du selbst deine aufnahme .... nach so vielen monaten? welche anderen faktoren ausser buddypflege hast du in dieser langen zeit noch bedacht?
    lg
    y.
  • Zephram Cochrane 21. Februar 2006, 8:40

    @Yvi. Das war auch ja nur ein Test, um mal zu sehen, was mit einem Bild passiert, ass schon mal in der Galerie war, wenn man es auf einem Account hochlädt, wo man nicht mehr so aktiv ist.
    Was deutlich macht, dass, ob Bilder galeriefähig sind, doch auch verstärkt, von der eigenen Aktivität abhängig ist.
    Klar gibt's Ausnahmen...aber das gros der Leute macht eben nicht regelmässig aussergewöhnliche Bilder...und ich bin nun mal ein Knipser (c;

    LG
    ZC
  • Yvonne T. 20. Februar 2006, 21:34

    vieles ändert sich ... die sonne steht auf unterschiedliche art und weisen auf ;))))
    du hast sie in einem richtigen moment erwischt .. und das ist das was zählt ..
    mir gefällt dein bild .. egal wie viele klicks es hat ..
    lg
    y.
  • Zephram Cochrane 19. Februar 2006, 11:43

    O tempora, o mores
    Seinerzeit, auf meinem alten Account, ist das noch in der Galerie gelandet...und jetzt hat's gerade mal etwas über 60 Klicks...ja, ja..die Zeitn und Geschmäcker ändern sich (c;

    @Monika und Peter: Ich danke euch!

    @Kurt: Danke!

    @Gabi: Freut mich, danke...

    @Katrin: Mussste auch lange suchen dafür...

    @LC: War glaube ich, letztes Frühjahr...auch wie die Zeit vergeht!

    @Robert: Freut mich, dass es dir gefällt!

    @KONNI: Ja, der Rahmen...wurde seinerzeit schon drum gestritten. Aber ich habe es trotzdem mal so gelassen...(c:

    LG
    ZC
  • KONNIs digitale Fotokiste 19. Februar 2006, 0:40

    wunderschön, diese nebelstimmung. der rahmen gefällt mir nich so gut.
    lg konni