Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Morgensonne im Dachgeschoss

Der Sonnenstrahl lag nur wenige Sekunden auf den Buchenschleimrüblingen. Viel Zeit war für die Aufnahme daher nicht vorhanden und Gestaltungsspielraum gabs da oben im Baum auch nicht wirklich. Das Making of hat Burkhard Wysekal netterweise dokumentiert und mich gerade noch drauf aufmerksam gemacht



Aufnahme 5D II / Canon 100mm/2,8L IS USM Macro / f16 / 1/60Sek / ISO 1.600 / Fullframe

Kommentare 19

  • Fliegender Holländer 19. Oktober 2012, 21:55

    sehr schönes Farbenspecktrum lg (fc-user:1808764)
  • -bk- 2. Oktober 2012, 12:24

    ein klasse Foto. Ich finde die Sternchenblinkerei auch total schick. Passt da gut hin.
    LG Bernd
  • Lichtwicht 24. April 2012, 20:25

    schaaaaaaade, dass keine neuen Fotos mehr von dir kommen. :-(

    LG Lichtwicht
  • Inge-Lore Hebbel 13. Januar 2012, 22:52

    .....blinke, blinke kleiner Stern....... :-)
    Ich find's passend!
    VG I.-L.
  • M.Epping 13. Januar 2012, 21:33

    lange nichts gesehen von Dir..
    strahlender Jahreseinstieg!
    Frohes 2012, freue mich auf weitere Bilder.
    PS: homepage ist für alle mit unserem Faible Bereicherung, bei der Gelegenheit: Merci

    Martina
  • Mafidi 13. Januar 2012, 17:38

    Großartig - wunderschön! So schön können Pilze sein.
    LG Marion
  • Moonshroom 13. Januar 2012, 11:03

    Stefan, das Motiv kann sehr schön sein, die Aufnahme sehr gut gelungen, und dennoch findet man immer einen Grund, nicht ganz zufrieden zu sein ;-)
    Aber genau das ist das "Schwungrad", denn es ist nie ausgeschlossen, dass man ein schönes Ergebnis nochmals toppen kann... :-)
    VG --- Bernd
  • Stefan Traumflieger 13. Januar 2012, 5:22

    @Burkhard: ja stimmt, da war etwas nach links geschwenkt schon heftiges Gegenlicht. Da sind auch ein paar Impressionen fast unrettbar entstanden, selbst HDR war kaum machbar.

    @Bernd: freut mich, dass Dir die Aufnahme gefällt; hattest deine "Zustimmung" ja schon vor Ort am Notebook-Screen erwähnt. Ich selbst musste mich erst dran gewöhnen, weil die Pilzgruppe an sich nicht unbedingt perfekt ausgestaltet ist. Aber insgesamt vom Lichteindruck passt es dann doch.

    @Maria: Der Schleimtropfen scharf mit Glanzlicht drauf...hätte auch was, stimmt!

    vielen Dank für Eure Anmerkungen!
    Stefan
  • -Pic-ArT- 12. Januar 2012, 23:35

    ...der steinigen Weg bis zu diesem Traumbild, hat sich total gelohnt und selbst der Preis der ISO's ist bei diesen zauberhaften Schleimis gleich vergessen...
    ...bildbearbeitungstechnisch und retuschemäßig wäre sicher das ein oder andere noch machbar und möglich gewesen, aber das muss nicht immer sein...durch die Reflextionen hat das Bild schon eine geniale Ausstrahlung...da fehlt der Rest in den Schatten...;-)

    vlg Torsten
  • Maria J. 12. Januar 2012, 18:13

    Wenn man dich da so im Baum hängen sieht,
    kann man sich gar nicht vorstellen,
    was für eine tolle Aufnahme du da gerade
    zustande bringst ..;-)
    Wunderschön sind die Schleimis mit ihren kleinen Sonnensternen auf den Hüten!
    Schade, dass der Wassertropfen nicht auch noch im Schärfebereich lag, denn darin hätte sich sicher auch noch der Burkhard gespiegelt ...;-))
    LG Maria
  • Hartmut Bethke 12. Januar 2012, 16:52

    In Kenntnis der Aufnahmesituation ringt mir das Bild noch einen Zacken mehr Respekt ab ;-) Sehr schön, da macht's Freude hinzuschauen.
    LG Hartmut
  • Volker Wi. 12. Januar 2012, 14:50

    der aufwand und das risiko haben sich gelohnt. großartiges pilz-bild!
    gruß volker
  • Moonshroom 12. Januar 2012, 13:17

    Hallo Sefan,
    nachdem Burkhard deinen Stunt ja schon so eindrücklich dokumentiert hat, konzentriere ich mich mal auf das Bild und das gefällt mir richtig gut, so schaut für mich ein zauberhaftes Pilzbild aus :-)
    Im Detail fällt die etwas verminderte Bildqualität auf, aber für ISO 1600 zahlt man halt einen Preis, doch aus der Extremposition heraus brauchtest du ja eine möglichst kurze Belichtungszeit.
    In Lightroom hättest du vielleicht das Rauschen etwas besser beseitigen können, aber das ist
    Erbsenzählerei in einem sehr schauwertigen Bild.
    VG --- Bernd
  • Gruber Fred 12. Januar 2012, 11:56

    Titel,Schnitt,Licht und Schärfe tadellos Wahnsinn was Du mit Deinen Verrenkungen auf die Beine gestellt hast.
    VG Fred
  • Carl-Peter Herbolzheimer 12. Januar 2012, 10:22

    Wieder einmal eine tolle und natürlich bestens gelungene Aufnahme vom Meister der Pilze. Gruß Peter
  • Burkhard Wysekal 12. Januar 2012, 9:20

    Uieh....jetzt sehe ich auch, was Du da oben veranstaltest hast. Bei der Aktion wußte ich nicht, wer zuerst abstürzt.....die Kamera oder Du. Im schlimmsten Fall beide . Hat aber nochmal gut gegangen...:-)).
    Ich bin wirklich erstaunt, wie Du bei den extremen Lichtverhältnissen klar gekommen bist. Das war doch fast Gegenlicht. Sehr schön hier der Durchleuchteffekt mit den Glanzpunkten zur Verstärkung.
    Auch vom Bildaufbau und der Lichtbeherrschung top gelungen.
    Ich bin ordentlich begeistert.
    LG, Burkhard
  • Marguerite L. 12. Januar 2012, 8:36

    So schön in Licht, auch das verlinkte Bild
    Guten Tag Marguerite
  • Hubert Grimmig 12. Januar 2012, 7:14

    Wenn Affen klettern..... *lach*
    Super Doku - normalerweise robbt der Pilzfotograf
    auf dem Bauch über den Waldboden...... :-)
    LG
    Hubi
  • Antonia van Bergen 12. Januar 2012, 4:44

    Sehr schöne Aufnahme- ohne künstliche Reflexe sehr sicher noch besser!
    lg