Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Rinke


World Mitglied

Morgens um 6 in Deutschland

Larve des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyrides)
Diese Art hat sich in den letzten Jahren explosionsartig in Deutschland ausgebreitet und ist in vielen Gebieten schon der mit Abstand häufigste Marienkäfer überhaupt.
Neben Blattläusen vertilgt er mit Genuß auch die Larven unserer heimischen Arten :-(
Leider ist das Bild dank leichtem Wind nicht so scharf geworden,wie ich gehofft hatte. Allerdings gefallen mir die Farben ganz gut.
EOS 350 D, 100/ 2,8 Makro, Stativ, Kabelauslöser

Kommentare 13

  • Joachim Gerber 16. Oktober 2010, 14:37

    Die Licht und Farbstimmung ist super eingefangen, aber auch alles andere stimmt für mich.

    Lg Joachim
  • igna78-photography 28. April 2008, 17:01

    Wow! Klasse makro super erwischt!
    Gruß
    Gregor (igna78)
    Landschaft am Möhnesee
    Landschaft am Möhnesee
    igna78-photography
  • AL dente 22. Mai 2007, 20:35

    Wau - vielen lieben Dank für Deinen Hinweis... in meiner Mohnkiesgrube ist mir kürzlich ein solches Getier aufgefallen - und ich hatte keine Ahnung, um was es sich handelt - da tippte ich einmal auf eine Raupe... :-)
    Ein tolles Makro in super Farben gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüsse Andrea
  • Christap 22. Mai 2007, 9:41

    Meine Erfahrungen mit Neat sind da eigentlich ganz positiv, vor allem, wenn man die Parameter selbst einstellt. Bis jetzt habe ich die von dir angesprochenen Nachteile (Artefakte usw.) noch nicht feststellen können. Es eignet sich aber sicherlich nicht jedes Bild dafür und man muss in jedem Fall am Ende genau das Ergebnis prüfen.
    LG Christa
  • MarkusL. 21. Mai 2007, 13:48

    Ja schärfe ist nicht die beste. Die Farben sind dir aber sehr gut gelungen!
    lg
    Markus
  • Andreas Rinke 21. Mai 2007, 13:22

    @ Christa:
    Neat verwende ich nicht.Ich habe schon sehr oft - zumindest mit der kostenlosen Version - sehr unschöne Artefakte festgestellt, insbesondere bei Farbverläufen.
    Diese stören mich persönlich viel mehr, als es ein etwas verrauschter Hintergrund tut.
    Wenn bei mir Details verschwinden, dann wohl immer durchs Verkleinern.
  • Werner Holderegger 21. Mai 2007, 6:05

    Super Schärfe und genau gestzter Dvhärfepunkt.
    LG Werner
  • makromarko 20. Mai 2007, 22:21

    Coole Farben, sehe ich zum
    1. Mal diese Larve. Schön auch
    die Perspektive!

    Gruss Marko
  • Marina Jacob 20. Mai 2007, 21:53

    der krabbelt auch bei uns im Garten....bzw. ist auch schon davon geflogen.
    Ich habe eine sehr gute Vorstellung von seiner Größe und dann noch auf so einem wippenden Halm...dafür find ich´s echt gelungen
    LG Marina
    kleines Monster?
    kleines Monster?
    Marina Jacob
  • Dieter Geßler 20. Mai 2007, 21:47

    Einfach schön, bestens
    VG Dieter
  • Christap 20. Mai 2007, 21:31

    Ui... das sind ja tolle Farben. Ich finde auch, dass die Schärfe passt und die Freistellung vor dem HG sieht klasse aus.
    Bei näherem Hinsehen habe ich allerdings den Eindruck, dass du geneatet hast und dabei doch einiges an Struktur verloren gegangen ist. Oder täusche ich mich ? Bin mir nicht ganz sicher...
    LG Christa
  • Angelika El. 20. Mai 2007, 20:14

    Ganz super ist Deine Aufnahme... sehr positiv ist vor allem das hervorragende Freistellen der beiden Hauptmotive.... Ganz feines Makro!!!

    LG!
    Angelika
  • Hans Palla 20. Mai 2007, 19:30

    Was scharf ist, reicht, finde ich. Die leichte, restliche Unschärfe gefällt mir sogar .. ;o)) Die Farben des ganzen Bildes sind wirklich schön, und wenn der Hintergrund so gut passt, sogar sehr schön .. Ciaoo! hans