Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gunther von Wardenburg


Basic Mitglied, Dortmund

Morgens im Ruhrtal

Haus Kemnade

Das Haus Kemnade ist ein Wasserschloss im Hattinger Stadtteil Blankenstein. Sein Name – abgeleitet von dem Wort „Kemenate“ – zeigt, dass sich der Adelssitz von den damals umliegenden Bauernhäusern durch mindestens einen gemauerten Kamin abhob.

Bis 1486 lag das Anwesen am nördlichen Ufer der Ruhr auf Stiepeler Ortsgebiet. Nach einem Hochwasser in jenem Jahr änderte der Fluss aber seinen Lauf in nördliche Richtung, sodass Haus Kemnade seitdem getrennt vom Ort in den südlichen Ruhrauen liegt. Lange Zeit war es nur über eine Fährverbindung erreichbar, ehe 1928 die heutige Kemnader Brücke gebaut wurde.

Als Lehen des Hauses Lippe war es seit dem 13. Jahrhundert im Besitz derer von Dücker. Ihnen folgte die Familie von der Recke als Lehnsnehmer. Nach einem Brand im Jahr 1589 ließen es die Besitzer bis 1704 allmählich wieder aufbauen. Ende des 18. Jahrhunderts kam ein Wirtschaftshof dazu.

Obwohl auf Hattinger Gebiet stehend, ist Haus Kemnade heute Eigentum der Stadt Bochum, die es 1921 von Ludwig von Berswordt-Wallrabe erwarb. Die Anlage beheimatet mehrere Museen und eine Gastronomie.
(Quelle: Wikipedia)

Die Grautöne wurden leicht bearbeitet. Als Filter kam ein ND 0.9 von Cokin zum Einsatz.

Kommentare 2

  • Michael Kläger 19. Juni 2013, 8:54

    Ich mag es, wenn ein schönes Motiv durch einen erläuternden Text neben dem optischen Reiz auch noch einen Wissenszuwachs bringt. Und hier lernt man als Mensch aus dem Rhein-Main-Gebiet, der sich in Westdeutschland nicht so auskennt - eine ganze Menge dazu.
    LG Michael
  • Dieter Golland 8. April 2013, 7:48

    Schöne Arbeit. Gut gemacht.

    Gruß Dieter

Informationen

Sektion
Ordner Industrie-Kultur
Klicks 325
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Tokina AT-X 124 AF 12-24mm f/4 DX
Blende 13
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 12.0 mm
ISO 200