Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Morgens halb 10 in Berlin

Morgens halb 10 in Berlin

742 14

Alina Sickert


Free Mitglied, Werder (Havel)

Morgens halb 10 in Berlin

so zumindest einen Sonntag im Monat macht sich ein Team des DVN Berlin sichtbar an die Arbeit. Hier wird gerade der Drei-Wagen-Zug bestehend aus Tw 5984 ( T24/49), BW 984 ( B06), und 1707 ( B50) auf dem Betriebshof Niederschönhausen für die bevorstehende Themenfahrt der Linie "69" in Position gebracht.

Mein Dank gilt dem Team des Tages, den Schaffnern für die fachlichen und historischen Informationen sowie den beiden netten Fahrern, ganz besonders Steffen°Conrad .



P.S. Auf Strecke und Bth sind fotografisch gesehen nicht immer die Besten Voraussetzungen, es steht viel "im Weg" was man lieber nicht im Bild hätte, aber das ist ein Arbeitsplatz - live - kein Castingstudio.

Kommentare 14

  • Matthias Geist 24. August 2005, 18:45

    Interessante Kombination von historischen Fahrzeugen habt ihr da, kann das sein, daß die Fahrzeuge nach hinten immer jünger werden?
    Die Aufnahme wäre auch irgendwie zeitlos, wenn nicht der Herr S. hinter dem grünen Kessel (Sandspeicher?) hevorlugen würde...;-)
    Gruß
    Matthias
  • Steffen°Conrad 24. August 2005, 17:02

    Du hast uns super beim Arbeiten abgelichtet !!
    Ein richtig schönes Zugbild !!!*freu*gsdlkg c.



    @ Detlev Jahn / Olaf Herrig- "Die" haben einen Zug aus einer Epoche zusammengestellt!!!!!, TW ist Umbaujahr + Erscheinungsbild 1949, die BW von das selbe aus den 50igern- der kleine Unterschied ist nur der, das der TW das Erscheinungsbild BVG-West aus dieser Zeit ist, die BW von der BVG Ost, da die Verwaltungen sich nach dem Krieg trennten. Die Ostberliner T24 wurden alle in die sog Rekowagen umgebaut siehe :


    deshalb blieb von denen keiner erhalten...
    und damals fuhr was irgendwie rollen konnte...
    Hauptsache der TW konnte 1 oder 2 BW ziehen-
    ansonsten schau hier : dvn-berlin.de !!!
    vg st
  • Alina Sickert 24. August 2005, 15:06

    @ all Danke für Eure eifrige Beteiligung
    @ Detlef - Triebwagen und Beiwagen 2 passen zusammen nur der 2. Wagen tanzt etwas aus der Reihe .. aber wie KLaus schon sagt .. man muss froh sein, das es diese Stücke immer noch gibt - vieles wurde verschrottet oder verkauft .. ein weiteres Problem ist dann auch die BEsatzung .. normalerweise fahren 2 Züge .. aber das ganze ist freiwilliger Zeitvertreib und so hat man nicht imem rgenügend Personal um dann beide abzudecken .. auch dann muss eine passende Lösung wie diese her ...

    @ Tom : wie Katrin sagt .. ich bins schon ein Weilchen .. Technik an und für sich überhaupt .. nur lag es ein bischen verborgen - und musste wohl erst aus dem Dornröschenschlaf gerüttelt werden - aber jetzt bin ich da putzmunter ;-)
  • K. Witch 24. August 2005, 15:00

    @ tom ich denk dass ist alina schon ne ganze weile
    ;o)
  • Klaus Kieslich 24. August 2005, 14:05

    Tja...epochenreine Züge wird man wohl selten sehen.....früher sah man das Ausgediente als Schrott an und verscherbelte ihn ! Zum Glück hat ein Umdenken eingesetzt.!!!
    Prima Aufnahme im besten Licht !
    Gruß Klaus
  • Albrecht Leinemann 24. August 2005, 13:12


    Hallo Alina,
    tolles Bild .
    Viele Grüsse
    Albrecht

  • Jürgen Eiden 24. August 2005, 12:42

    Sehr schönes Bild & nette Doku.

    lg Jürgen
  • Andreas E. 24. August 2005, 12:05

    Sehr interessant, incl. Deiner Ausführungen dazu!
    LG, Andreas
  • Ralf Legler foto-Legler 24. August 2005, 11:16

    Ich muss mich jetzt mal aufregen!!!


    Den SCHRÖDER konnteste wohl nicht vermeiden? Schwarzen Balken drüber oder retuschieren!???

    *ggg*

    Gruß Ralf
  • Olaf Herrig 24. August 2005, 10:37

    Ganz stilrein ist der Zug ja nicht, aber es sind interessante Fahrzeuge! Und Du hast sie gut ins Bild gesetzt!
    Gruß, Olaf.
  • Freemember 001 24. August 2005, 10:37

    wirst du jetzt zum bahnfan?
    lg
    tom
  • K. Witch 24. August 2005, 10:31

    was du alles so siehst , das hat was, all die drähte und das "alte " vehikel,
    lg katrin
  • Frank Altensen 24. August 2005, 9:59

    Schönes Dokufoto und prima Text ... gefällt mir!

    VG Frank
  • Alina Sickert 24. August 2005, 9:58

    @ Heide - eingeladen .. ist wer zur Abfahrtzeit am Fahrtausgangspunkt ist. Tickets lösen Sie bei dem Schaffner Ihres Wagens. Der Wagen ist Aktiv. Dieser hier bekam Anfang Juli seine neue Inspektion ist somit wieder zugelassen zum Betrieb, wie sonst könnten wir eine Tour mit ihm durch die Stadt drehen *g*.

    Das Restaurieren, Instandhalten und der Öffentlichkeit nahe bringen sind Aufgabenbereiche der Arbeitsgruppe Strassenbahn des DVN. In diesem Rahmen werden viele der bereits von mir gezeigten Trieb- und Beiwagen erhalten und stehen als Zeugnis vergangener Zeiten auch heute Dank mühsamer Aufarbeitungsstunden ( ca.3000-5000 Std. je Wagen) der Vereinsmitglieder noch bzw. wieder auf den Gleisen.