Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

condi


Free Mitglied

Kommentare 2

  • condi 18. November 2013, 23:11

    Hallo Manfred, ja, die Tannen sind schwarz. Ich habe keinen Grauverlauffilter und wenn ich die Stellen in Photoshop korrigieren würde, gäbs vermutlich ein grosses Rauschen. Deshalb habe ich es sein lassen. Ausserdem ich finde, dass die hellen Partien umso mehr leuchten.
    Du hast recht. Der Nebel veränderte die sichtbaren Partien im Felsen dauernd. Ich hatte zehn Minuten Zeit, dann war der Nebel weg und die Sonne schien voll an die Felswand.
    Schönen Gruss. Condi
  • Manfred Harras 18. November 2013, 18:20

    Jetzt habe ich mir das Bild eine Zeit lang angesehen. Es gab so einiges zu entdecken. Man spürt förmlich, dass der Nebel bald das Motiv total verändern kann.Die Farben und der Bildaufbau gefallen mir gut. Die dunklen Stellen im Vordergrund könnten etwas mehr Zeichnung vertragen. Wobei die Betonung auf "etwas" liegt.

    mfg Manfred

Informationen

Sektion
Klicks 512
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 58.0 mm
ISO 200