Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Moritz Grubenmann


Free Mitglied, Zürich

Morgenkälte

Frierende Gabelracke in Botswana, Minolta, 70-200mm Kodachrom 64, Scan vom Dia.
In unseren Sommermonaten ist es im Süden Winter und kann morgens recht kalt sein.

Kommentare 6

  • Ludger Hes 17. Januar 2004, 20:04

    ein wunderschönes BIld von diesem farbenprächtigen Vogel. Aus der Nähe habe ich eine Gabelracke im südlichen Afrika noch nie gesehen. :-)
    LG, Ludger
  • Andrea . Chris H. 14. Januar 2004, 17:27

    Die Kleine schaut ja wirklich richtig verfrohren aus. Diese farbenfrohen Federknäule sind einfach zu schön in ihrer Farbenvielfalt.
    LG, Andrea
  • Irene Lachner 14. Januar 2004, 10:13

    Das ist ja ein wunderschönes, aufgeplustertes Farbenknäul......
    Ein sehr schönes Bild...... der Rahmen paßt ausgezeichnet.
    Liebe Grüße von Irene
  • Willy Brüchle 14. Januar 2004, 9:08

    Ein Prachtstück. MfG, w.b.
  • Axel Stein 14. Januar 2004, 9:03

    Schaut ein bisserl gerupft aus, Deine Gabelracke *lol*

    Und fototechnisch schön durch die Schärfentiefe vom Hintergrund freigestellt. Allerdings scheint mir das Bild etwas grieselig zu sein... :-)

    LG,
    Axel
  • Aus Spass an der Freude 14. Januar 2004, 8:55

    Wunderschön. Dem sieht man richtig an wie zerzaust und verfroren er ist. Von so einer Schärfe träume ich (sowohl von Digicam als auch vom Diascanner her)immer. Aber wahrscheinlich ist mit meiner 2.1 Mio-Pixel-Kamera so was nicht drin!
    Lieben Gruß! Anita H.