Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
184 3

Thomas Lohmann


Free Mitglied, Senftenberg (Hosena)

Morgengrauen

Casio QV2800UX Macro
Sie war dabei sich auf meine Mülltonne abzuseilen ich bitte den Zeitstempel zu entschuldigen hatte ihn für das vorherige Bild gebraucht und dann vergessen

Kommentare 3

  • Erika Und Bernd Steenfatt 13. Oktober 2001, 17:45

    Ein Tip: Du solltest Makrofotos i m m e r im Telebreich machen,nie mit Weitwinkel...wenns nicht reicht...es gibt Vorsatzlinsen für Makro,sog.Akromate..DM 100
    Gruß Bernd
  • Jürgen Keßler 13. Oktober 2001, 11:10

    Hallo Thomas, die Abbildungsqualität der Spinne selbst ist gar nicht so schlecht und vermutlich könnte ein Bildbearbeitungsprogramm noch etwas mehr Schärfe herausholen. Was ich jedoch als weniger gelungen betrachte ist die fehlende Freistellung des Motivs von dem doch recht störenden Hintergrund. Ute wird jetzt gleich wieder fragen: "Muss das den wirklich sein?" (...hat sie schon einmal bei einem ähnlichen Bild) Ja, muss ein! Der Hintergrund ist ein wesentliches Gestaltungsmerkmal eines Fotos und kann die Bildwirkung positiv verstärken oder zerstören. Hier wird das Bild durch die horizontalen und vertikalen Linien in der Tat wirr und unruhig. Der Betrachter wird vom eigentlichen Hauptmotiv sehr abgelenkt. Ich würde ein solches Motiv mit der größten Teleeinstellung mit einer Nahlinse fotografieren und auch darauf achten, dass die Blende möglichst geöffnet bleibt, oder, um eine bessere Abbildungsqualität zu erzielen, bei leicht geschlossener Blende einen dunklen Karton o.ä. in entsprechendem Abstand hinter der Spinne zu platzieren. Generell wundert mich aber, dass die Casio im Makromodus den gwünschten strukturlosen Hintergrund nicht von ganz alleine hergezaubert hat.
    Viele Grüße Jürgen
  • Ute Allendoerfer 12. Oktober 2001, 22:12

    na den bekommst du doch weg... ansonsten eine Spinne sehr nah.. und leider fehlt ihr ein bisschen Kontrast.. und minimal Schärfe.. schade..weiss aber.. ist nicht so leicht.. ich kann es nicht besser ;-( Lieben Gruss Ute