Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans Günter Graser


Free Mitglied, Hersbruck

Morgengrauen in Thomson Junction

Der Tag erwacht im Lokomotivdepot Thomson Junction in Zimbabwe. Hier werden die Streckenlokomotiven der Baureihen 15CA und 20A mit Kohle und Wasser versorgt. Außerdem können kleinere Reparaturen durchgeführt werden. Noch liegt 15CA 382 im Heizschlaf - in einer Stunde wird sie einen schweren Güterzug nach Victoria Falls übernehmen.
Die Lok ist eine Garratt, das bedeutet: 2 Tender (mit je einem kompletten Dampflok-Triebwerk), die den in der Mitte angeordneten Kessel tragen.
Aufnahme von 1990 (auf Dia-Film) - mein erstes Bild in der fc ;-)

Kommentare 3

  • Werner ES 23. Oktober 2006, 10:38

    In der Tat einen Tick schief! Tut der Stimmung der Szene aber keinen Abbruch. Die Menschen im Bilde sorgen für zusätzliche Belebung!
  • Ansgar Hillebrand 26. August 2005, 11:54

    Der Anfang einer tolles Serie, so hatte ich mir die späteren Bilder bei Tageslicht vorgestellt, plötzlich wird aus einer Stimmung die auch in Polen 1936 hätte sein können ein Bild aus Afrika! Das ist für mich Afrika live, ich war noch nie da, aber stelle es mir genauso vor.

    Es ist ein bisschen schief, vielleicht könntest Du es noch mit Photoshop um 1-2 Grad nach rechts drehen?

    Viele Grüße,
    Ansgar
  • Wolfgang Graßl 4. August 2005, 21:28

    Grandioses Bild, tolle Stimmung. Deine Dampflokbilder sind sehr eindrucksvoll.
    Viele Grüße
    Wolfgang