Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Joachim Hund


Basic Mitglied, Stuttgart

Morgends in Ajaccio (Korsika)

Beim Urlaub auf Korsika lernte ich deren schmalspurige Inselbahn kennen. Obwohl diese lange nicht so bekannt ist wie die Rhätische Bahn in der Schweiz, muss sie sich keineswegs verstecken. Während die Bahn in Ajaccio noch wie eine Stadtbahn ihren Weg durch den Ort nimmt, schlängelt sie sich schon bald wie eine Gebirgsbahn mit zahlreichen Kunstbauten über die Höhenzüge der Insel. Wer die Gelegenheit dazu hat, sollte unbedingt einmal mit dem Zug von Bastia nach Ajaccio fahren. Für den Eisenbahnfotografen stellt sich das Problem, dass Anzahl der Motive deutlich höher ist als die Zugdichte. Außerdem ist es in weiten Bereichen schwierig, überhaupt an die Bahnlinie heran zu kommen. Das hier gezeigte Foto entstand am 18. Mai 2007 noch vor dem Frühstück, als der Zug 4 in Gestalt des Triebwagens 97051 gerade den Bahnhof von Ajaccio verlassen hatte.

Kommentare 1