Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Taigatrommel


Free Mitglied, Klingenthal

Morgendlicher Ablauf im BW Glauchau Anfang der 70er Jahre

Gerade ist die neue Schicht pünktlich zum Schichtwechsel da. Der Lokführer der 50 1849 überprüft gerade das Treibstangenlager seiner 50, bevor er mit seiner Maschine an den Zug nach Oelsnitz (Erzgeb.) geht. Der Drehsscheibenwärter quatscht mit der netten Bekanntschaft vom Frühstück aus der Kantine, die Loks sind bereit, die DDR und FDJ Fahnen wehen im Wind der sozialistischen Gesellschaft, fern klingt aus dem Büro des Politkommisars wie jeden Morgen das Lied "Die Partei hat immer recht", also alles so wie es sein sollte. Sein Gespräch mit der jungen Dame muss der Drehscheibenwärter aber bald beenden, die 50 1849 möchte gern bald abfahren. Doch zuerst muss der Lokführer sein Lager zuende inspizieren und dann muss der Heizer noch sein Feuer beschicken, denn aktuell kommt nichts aus dem Schornstein der 50. Also doch noch etwas Zeit zum Quatschen.

Kommentare 5

Informationen

Sektion
Klicks 759
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 40.0 mm
ISO 200