Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tilo Stavenhagen


Free Mitglied, der Umgebung von Potsdam

Morgendämmerung vor Rügen

Belichtungszeit: 30s
Es sieht aber nur so friedlich aus ;o)

Eine Stunde später...

Fischende Möwen...
Fischende Möwen...
Tilo Stavenhagen

Kommentare 11

  • Tilo Stavenhagen 15. Oktober 2004, 0:16

    @Sven: Der Wischeffekt kommt durch die extrem lange Belichtungszeit. Je stärker dann noch die Wellen sind desto intensiver wirkt dieser Effekt. Willst Du diesen Effekt ansonsten erreichen kannst Du eine Graufilter nutzen, mit dem Du dann tagsüber entsprechende Belichtungszeiten bekommst.
    @Adrian: mir gefallen beide Versionen ;o)
    @Simon: Der Horizont hat was von optischer Täuschung wegen mehrerer Linien. Mein Manfrotto 55Pro hatte ich voll ausgefahren um den Blickwinkel hinzubekommen. Es ist schon recht schwer, aber ich hatte noch die Tasche druntergehängt ;o)
    Den Kamerariemen musste ich festknoten damit er nich hin-und herflattert. ;o)

    Gruß
    Tilo
  • Simon Rieser 14. Oktober 2004, 23:23

    Hey,
    das gefällt mir - sehr sogar - trotz vermeintlich kippendem Horizont.
    Bei Windstärke 5-6 ist es doch schwierig die Kamera trotz Stativ ruhig zu halten, du hast das Stativ aber nicht ganz ausgefahren?
    lg
    Simon
  • Adrian Ranfft 14. Oktober 2004, 17:27

    Thilo: Ich finde die bearbeitete Version deutlich besser, würde aber links nichts abschneiden.
  • Adrian Ranfft 14. Oktober 2004, 17:26

    Sven: Die lange Belichtungszeit und die Bewegung des Wassers sind daran "Schuld".
  • Sven D. 14. Oktober 2004, 16:18

    Frage eines Laien:
    Der verwischte Vordergrund kommt der durch die lange Belichtungszeit oder nachgearbeitet am PC ?
    MfG Sven
    Farbenspiel
    Farbenspiel
    Sven D.
  • Ilona P. 14. Oktober 2004, 14:28

    hast die auszeit sinnvoll genutzt! ;-))
    bild windstärke 5-6 find ich auch fein!
    lg. ilona

  • Tilo Stavenhagen 14. Oktober 2004, 14:14

    Danke für Eure Anmerkungen...
    @Ilona: Dus siehst was ich in den 2 Tagen Auszeit gemacht habe ;o)
    @Peter: Danke
    @Thorsten: Wie schon gesagt, es zählt nur der Spass den ich hatte ;o)
    @Adrian: Ich gebe es zu beim schiefen Horizont war ich zu faul ;o). Die Horizontlinie habe ich bewußt so gelegt, weil ich den Wischeffekt der Wolken bei dieser Belichtungszeit haben wollte und nur so bekomme ich die Weite rein.
    Hier mal ein geändertes Foto:

    Ich finde es geht was verloren...
    Nochmals Danke für Deine Anmerkungen... :o)

    VG
    Tilo
  • Egon Pirker 14. Oktober 2004, 14:14

    Feines Bild, gefällt mir sehr gut !

    :-)

    Gruß Egon
  • Adrian Ranfft 14. Oktober 2004, 13:48

    Ein ganz nettes Sonnenuntergangsbild, das aber in meinen Augen doch einige Fehler hat:
    - Der Horizont ist schief. Das finde ich gerade deshalb so nervig und unverständlich, weil man es am PC innerhalb von einer Minute beseitigen kann.
    - Der Horizon liegt mir zu mittig. Die Steine am unteren Bildrand sollte man nicht abschneiden, also bleibt nur ein Schwenk nach unten übrig - der Himmel hat auch noch genügend Kraft, wenn er weniger Platz einnimmt.

    Kurzfristige Lösung, falls Du nicht noch andere Bilder hast: Horizont begradigen und anschließend oben 20% vom Himmel abschneiden. In der aktuellen Form ist es für meinen Geschmack nicht Galerie-würdig.
  • Thorsten Uhlmann 14. Oktober 2004, 13:42

    super bild, würde mich nicht wundern wenn das in der abstimmung landet!(mal schaun was ich tun kann)
    gruss thorsten
  • Ilona P. 14. Oktober 2004, 13:14

    boah - das sieht aber klasse aus!
    lg. ilona

Informationen

Sektion
Klicks 375
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz