Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gabi Henke


Free Mitglied, Lorch

"Mordor Erwacht"

Der Blick von Lorch am Rhein, Richtung Niederheimbach mit der Burg Sooneck.

Kommentare 5

  • Kai lachermund 23. April 2012, 15:46

    Reinigungsstäbchen kaufen und selber machen. oder direkt zum Hersteller.
    Ich mach`s lieber selber.
  • Gabi Henke 13. Januar 2012, 9:11

    In dem Besagten Laden in Geisen war ich schon die haben ewig gebraucht (über eine Woche) ... dann waren immer noch Flecken da ... also war die Kamera noch ein 2. mal da... und wie du siehst.....
  • Das Blendwerk 12. Januar 2012, 18:48

    das sind zwei unterschiedliche Wege....das eine wäre du versuchst mit einem Programm die Flecken wegzustempeln, z. B. Photoshop. Die Flecken wären dann auf dem Bild weg, aber immer noch auf deinem Kamerasensor. Die andere Möglichkeit wäre den Sensor zu reinigen. Das würde ich aber einen Fachmann machen lassen (kann man auch selber, ist aber heikel), z.B. in Edle..... Laden in Geisen.... wird das angeboten.
  • Gabi Henke 12. Januar 2012, 9:02

    Ja ich weiss, nur scheinbar sind die so weit im Inneren, das das Fotoshop die nicht entfernen konnte. Hat jemand einen Tip wer sich bis ganz ins Innere der Kamera traut? Oder gibts Programme mit denen man die Wegarbeiten kann?
  • Das Blendwerk 12. Januar 2012, 8:59

    wunderschön!!

    (ps.....glaube du hast einige Sensorflecken drauf)

Informationen

Sektion
Klicks 841
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3000
Objektiv ---
Blende 20
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 85.0 mm
ISO 100