Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert Hatheier


Basic Mitglied, Innviertel

...Morchel...

Ich habe ganz zufällig bei einem Spaziergang im Augebiet eine größere Menge Morchel gefunden. Die Freude war gewaltig, da diese Pilze bei uns fast kaum vorkommen. Das Bild ist reine Doku, ich hatte wieder einmal nichts für ein "gepflegtes" Bild mit.
Bild vom 17.04.2014

Kommentare 17

  • M. Pfister 16. Dezember 2015, 20:35

    Ein feines Bild Robert, von einem besonderen Pilz. Gerade auch der Vordergrund mit der natürlichen Weichzeichnung gefällt mir sehr...
  • sARTorio anna-dora 29. August 2014, 12:04

    Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen - weil dein Foto so herrlich gelungen ist!
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz Anna-Dora
  • Ruediger Fischer 21. April 2014, 14:45

    Eine saubere Dokumentation in natürlichem Umfeld zeigst du hier. Neidisch machst du mich, denn einen Morchel hab ich bei uns noch nicht gefunden.
    VG Rüdiger
  • Burkhard Wysekal 19. April 2014, 8:57

    Manchmal kommt der Zufall zu Hilfe. Mit Gewalt lassen sich die Morchel nicht finden....;-)).
    Für einen Schnellschuss astrein aufgenommen.

    Wichtig ist der Fundort, da kannst Du demnächst mit dem ganzen Fotostudio anrücken.....grins.

    LG, Burkhard
  • canonier69 19. April 2014, 7:16

    Lecker…bei mir wachsen sie nur im Supermarkt….und bin ihnen noch nie in freier Wildbahn begegnet.
    Für das du das Bild einfach mal so locker aus der Hüfte geschossen hast,sieht es doch sehr gut aus.
    Die exzellente Schärfe lässt alle Details am Hut erkennen.
    Ein tolles,nicht 'hochgezüchtetes' Pilzbild.
    Lg c69
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 18. April 2014, 23:47

    So eine Morchel habe ich noch nie finden können. Ich finde sie sehen toll aus, sind aber sicher schwer zu fotografieren durch ihre Strukturen. Du hast eine fantastische Schärfe erreicht und sogar ein Spinnchen hast du mit im Bild.
    LG Heike
  • Raymond Jost 18. April 2014, 20:14

    Trotz allem eine sehr gelungene Aufnahme mit einem herrlichen Schärfeverlauf.
    Raymond
  • Gruber Fred 18. April 2014, 16:46

    Ja, das ist oft zum Harre raufen.Ist man ohne Ausrüstung unterwegs, findet man die tollsten Sachen.
    Glückwunsch zum Fund und das Bild kann sich ja sehen lassen.
    LG Fred
  • Motivsammler 18. April 2014, 13:37

    Ich finde es trotzdem sehr gelungen. Für mich ein klasse Pilzfoto.
    LG Frank
  • Wolfgang Zeiselmair 18. April 2014, 12:09

    Du hattest auch Findeglück! Das Bild ist aber auch toll gemacht.
    Servus
    Wolfgang
  • Robert Hatheier 18. April 2014, 10:40

    @kgb51:
    ...weil es heute Mittag gute Pilze bei mir gibt....

    LG Robert
  • Marguerite L. 18. April 2014, 9:56

    Toll eingefangen hast Du den wunderschönen Pilz
    GrüessliM
  • kgb51 18. April 2014, 9:53

    Wieso läuft mir das Wasser im Munde zusammen. Klasse fotografiert.
    LG Karl
  • Robert Hatheier 18. April 2014, 9:45

    @mag ich:

    Nein, nur das Grün etwas entsättigt und punktuell nachgeschärft, sonst nicht. Kein Beschnitt ec.

    LG Robert
  • Joachim Kretschmer 18. April 2014, 8:56

    . . . da staunt der Laie, der Fachmann wundert sich . . . . was es jetzt schon so alles zu sehen gibt . . . Viele Grüße, Joachim.

Informationen

Sektion
Ordner Naturmakros
Klicks 740
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-P1
Objektiv OLYMPUS M.45mm F1.8
Blende 2.5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 45.0 mm
ISO 100