Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

L. RE


World Mitglied, Münsterland

Moon I

Mein erster Versuch, den Mond anständig abzubilden. Geht doch, obwohl ich nicht mein bestes Equipment zur Hand hatte. Cam war ok, aber ich hatte leider nur mein altes 100-300 mm EF Zoom, sowie ein klappriges Stativ zur Hand. Aber ich konnte es einfach nicht lassen und bin froh drum.

Canon EOS 5D, EF 100-300 mm, Stativ, Ausschnitt, -3 Stufen, 1/12 sec. f/9

http://www.makrofotos.de

Kommentare 8

  • Uwe Skotschier 3. September 2007, 11:21

    Für den ersten Versuch ist es wirklich stark geworden!!!
    LG Uwe
  • L. RE 2. September 2007, 18:15

    @ Jens: Nein, die Farbe habe ich nicht geändert. Der Mond hatte an diesem Tag wirklich eine warme Färbung. Ich pflege meist lediglich am Weißabgleich zu schrauben, weswegen ich auch stets in RAW aufnehme. Zur Ergänzung: Nachtaufnahmen aller Art mache ich nur noch bei ISO 50.
  • DehJott 1. September 2007, 21:39

    So ungefähr hab ich ihn auch. Wirkt geschärft... eben wie bei meinem...??!!
    Hast du die Farbe geändert? Hat was warmes.
    jens
  • Siegfried 1. September 2007, 20:39

    Also mit dieser geringen Brennweite kann man wirklich nicht mehr erwarten. Dafür ist es doch gut geworden.

    Gruß
    Siegfried

  • L. RE 1. September 2007, 18:42

    @Gerhard: Die Daten habe ich oben eingefügt.
  • Wolfgang Mathias 1. September 2007, 15:27

    Das ist ja schonmal nicht schlecht !
    Hab beim letzten Vollmond auch Bilder gemacht, sieht fast identisch aus...und ist nicht ganz einfach zu fotografieren...

    Gruß

    WM
  • Ro - der mit dem Objektiv hadert 1. September 2007, 14:16

    ich find, es ist gut geworden! Schönes WE! Robert
  • Gerhard Barth 1. September 2007, 13:26

    Sehr gut gelungenes Mondfoto. Mich würden die Belichtungsdaten noch interessieren.
    Grüße Gerhard