Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.899 28 Galerie

Michael Sifft


Basic Mitglied, Bad Neuenahr

Monument Valley

Die zwei Ursprungsbilder wurden auf Kodachrome 64 mit einem 24 mm Objektiv aufgenommen und in Photoshop "gestitcht". Mit den Farben konnte ich mich nicht recht anfreunden, so habe ich diese SW-Version gewählt. Um ausreichende Tonwerte zu erhalten wurden die einzelnen Kanäle auf Ebenen kopiert und je nach Bedarf mit Masken versehen.

Kommentare 28

  • Karl Heinz Weiss 27. Juni 2011, 22:46

    Ganz große Klasse; so ein Bild vom Monument Valley habe ich vorher nie gesehen. Ein Genuß für jeden Betrachter!
    Gruß
    Karl Heinz
  • Huberphoto 9. Februar 2010, 8:44

    Sensationelle Umsetzung - ganz grosses Kompliment :-)
  • Joerg Krause 21. Januar 2010, 12:56

    Ganz tolles Panorama! Und super in SW.
  • Michael Sifft 26. April 2009, 20:49

    Ja, die Aufnahme ist von Hunt's Mesa gemacht. Ein fantastischer Ort.
    Gruß
    Michael
  • Tomeos 26. April 2009, 14:40

    Der Hammer, ist die Aufnahme vom Hunts Mesa aus gemacht worden?
    VG Tomeos
  • Karl Peisker 1. September 2004, 11:59

    selten so'ne ein handwerklich so sauberes Bild gesehen. (Ansel Adams läßt grüßen.)
  • Wolfgang Mothes 31. Oktober 2001, 19:04

    Hallo Michael,
    eine wirklich herausragende Schwarzweiss-Fotografie mit einer verblüffenden plastischen Wirkung und Klarheit. Habe Dich gleich "buddygelistet".
    Gruß
    Wolfgang
  • Andreas Stein 23. Oktober 2001, 12:21

    Moin, dein Panorama sieht wie gemalt aus.
    Gruss
    Andreas
  • Olav Sonnenberg 14. Oktober 2001, 16:39

    Gigantisch!!

    Gruß, Olav
  • Heinz Hedderich 6. Oktober 2001, 12:32

    einfach stark, super sw- fotografie.
    heinz
  • Michael Sifft 4. Oktober 2001, 23:24

    Der Standpunkt nennt sich Hunt's Mesa und war zum Zeitpunkt der Aufnahme (1992) touristisch so gut wie unbekannt. Er ist ziemlich schwer zu erreichen. Man darf nicht alleine dahin sondern braucht einen indianischen Führer. Man fährt bis an den Rand des Monument Valleys in ein Gebiet abseits der Touristenrundstrasse. Dann ist es ca 2 Std. Fussweg bis hoch auf die Mesa, teilweise mit ziemlicher Kletterei. Alternativ kann man von aussen über einen Jeepweg auf die Mesa fahren, das kostete aber 1992 ca 300 US$.
    Ich nahm die erstere Variante. Der Weg lohnt sich auf jeden Fall, die Mesa ist ein magischer Ort und laut Fußspuren zu urteilen, war auch seit Tagen keiner mehr dagewesen.

    Gruß
    Michael
  • Ilse Rüttgers 4. Oktober 2001, 21:57

    Das Bild kommt gut. Mich interessiert auch der Standpunkt.
    Viele Grüße Ilse
  • Chris Waikiki 4. Oktober 2001, 20:05

    Hello Michael,

    sieht echt super aus, dein Panorama. Und so gleichmäßig verteilt sind all die steinernen Monumente.

    Von welchem Standpunkt hast du das Bild aufgenommen?

    lg Chris
  • Wolfgang Wiesen 4. Oktober 2001, 19:26

    Erst jetzt entdeckt: Sagenhafte Arbeit! Gefällt mir sehr gut.
    Gruß, Wolfgang
  • Michael Sifft 4. Oktober 2001, 18:35

    Vielen Dank für die Anmerkungen und die Wahl in den Fundus. Diese Anerkennung bedeutet mir sehr viel, vor allem weil das Bild für mich eher untypisch ist, da ich in Bezug auf SW eher unerfahren bin. Obwohl ich richtig gute SW-Bilder immer bewundert habe.
    Tja, die Farben waren vielleicht gar nicht so schlecht, aber als ich mir zum ersten Mal den Grünkanal in SW anschaute, hatte es mich gepackt...

    Viele Grüße
    Michael

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Landschaften
Klicks 3.899
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie

Öffentliche Favoriten