Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
589 11

Klaus Blumenstein


Free Mitglied, Kerpen

Monument

Das vom persischen Shah errichtete "Freiheits-Denkmal" in Teheran. Fotografiert mit Canon A1 und Soligor 19-35mm bei 19mm. An den Ecken, besonders links oben, sind leicht die Leistungsgrenzen dieses Objektives zu erkennen.
Gescannt vom Dia

Kommentare 11

  • Johann Bernreiter 28. Oktober 2003, 10:10

    das ist sehr gut von dir gesehen, und optimal umgestzt, hier gibt keine meckerei von mir
    und so
    meint jo
  • Klaus Blumenstein 7. September 2001, 8:09

    Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare!
    Ich glaube, ich hatte einen Polfilter benutzt. Das werde ich das nächste mal bei extremen WW-Einstellungen besser nicht mehr tun!

    Viele Grüsse an alle
    Klaus
  • Katja Kalusche 5. September 2001, 16:33

    Hallo,
    das ist suuuper!!!
    Das zeigt, warum man (auch) unbedingt ein SuperWW haben sollte :-)
    Gruß,
    Katja
  • P. C. S. 5. September 2001, 10:38

    Die Perspektive haut mich echt um.
    Klasse Foto.

    Gruß Percy
  • Markus Pfeffer 5. September 2001, 9:55

    Ich finde das Bild auch klasse!!
    Nur noch ein Tipp zur Vignettierung. Falls Du Photoshop benutzt solltest Du Dir unbedingt die neueste Computerfoto zulegen. Dort findest Du ein sehr gutes Tutorial wie man diese in PS entfernt! Sehr empfehlenswert!
    Liebe Grüße,
    Markus
  • El hombre brujo 5. September 2001, 9:05

    Hallo....tolles Bild..kann mich nur anschließen. Perfekt könnte es sein, wenn die Perspektive auch noch symetrisch dargestellt wäre.
    Gruß
    Axel
  • Roman F. Hümbs 5. September 2001, 8:50

    interessant umgesetzt. die randleistug ist akzeptabel, diese leichten vignettierungen kannst du u.u. beseitigen durch abblenden.

    und bei diesem objektiv bei dieser brennweite auf filter verzichten.
  • Daniel Stimac 5. September 2001, 8:46

    Hallo Klaus,

    die Perspektive ist ja wirklich gigantisch. Schän ist auch, das das ganze Objekt scharf abgebildet ist.
    gruss
    Daniel
  • Arnfried Weber 5. September 2001, 8:43

    Ein guter Standpunkt des Fotografen.
    Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße aus Dresden
  • Ralph Träumer 5. September 2001, 8:23

    Hallo Peter,
    das Foto wirkt durch die gewählte Perspektive gewaltig. Gut gesehen und umgesetzt. Gefällt mir sehr gut.
    Gruß Ralph
  • Peter Weigel 5. September 2001, 8:03

    dies perspektive find ich total suuper!!
    tolles bild
    gruß peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Farbe
Klicks 589
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz