Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Montag Ruhetag

Montags haben die Bäcker Ruhetag.....dieser aber auch Dienstag, Mittwoch, Donnerstag.....usw.
Nur noch die Brötchenaufkleber in den Fenstern lassen die ehemalige Nutzung erkennen.
Fund abseits der beliebten Leipziger Motive.

Kommentare 28

  • Jojo Metzi 26. Februar 2013, 6:36

    Eines der wichtigsten Lebensmittel haben auch wir durch unser Kaufverhalten der Industrie überlassen und damit kleine Bäcker die Existent genommen. Pervers finde ich das Backrohlinge heute hunderte km durch Europa gekarrt werden.
  • Martina I. Müller 26. Februar 2013, 1:35

    Das war ja auch eine ziemlich schmale Tür, die in den Bäckerladen führte. Heute müssten sich dort einige unserer Zeitgenossen die Brötchen rausreichen lassen. ;o) LG Martina
  • AugenBlick(e) 25. Februar 2013, 21:29

    Die Wirtschaftsweise macht Wirtschaftswaisen. Und dort, wo es noch Brötchen gibt, bestehen diese nur noch aus Luft und Kruste - inhaltslos wie diese leere Bäckerei.
    LG - Judith
  • Reimund List 25. Februar 2013, 20:25

    Schade ist es um jeden der mit dem eigenen Geschäft scheitert. Dem Gitter und dem Scheibenschutz nach scheint es ja eine richtig unsichere Gegend zu sein. Eine wie gewohnt gute Arbeit von dir.
    vg R.
  • Eddy-Pu 25. Februar 2013, 19:49

    Ich frage mich, ob manchmal "kleinere Brötchen backen" hilft.....wohl eher im besagten Handwerk nicht!

    Gut, dass "unser" Bäcker noch besteht!

    LG Eddy
  • Stefan Kiep 25. Februar 2013, 19:35

    !!!! Yes !!
    LG Stefan.
  • Ute K. 25. Februar 2013, 19:15

    Wer sich Montags seine Brötchen selbst aufbacken muss macht das auch Dienstags und Mittwochs und ...
    Schöne exakte Ausrichtung, auch ohne 'Hilfs'Fallrohr :-)
    lg, Ute
  • UN-ART 25. Februar 2013, 19:14

    schade, die kleinen altmodischen lädchen
    bieten immer die schönste atmosphäre.
    ++
    vg olli
  • JensRichter 25. Februar 2013, 18:18

    Cool.
    Die Bea gefällt mir.

    Gruß Jens
  • Ralph.S. 25. Februar 2013, 17:06

    Dabei sieht das Haus noch garnicht so schlecht aus, wenn ich so den Putz betrachte.
    Aber stimmt schon, die meisten gehen lieber in den Supermarkt.
    Schöne Spiegelungen wieder.
  • Karin D.. 25. Februar 2013, 16:33

    Wieder ein schönes Haus und leider wieder verwahrlost, es ist sehr schade um die alten Handwerksberufe.
    Lg Karin
  • Micha Berger - Foto 25. Februar 2013, 16:32

    ...nicht mal leipziger lerchen gibts noch :-((
    http://de.wikipedia.org/wiki/Leipziger_Lerche_%28Geb%C3%A4ck%29
    schade eigentlich ...
    lg micha
  • Claudio Micheli 25. Februar 2013, 13:10

    Stupenda veramente!
    Ciao
  • WOLLE H 25. Februar 2013, 11:13

    Klasse, diese Aufnahme !!!!!
    Gruss Wolfgang
  • Ellen-OW 25. Februar 2013, 10:15

    Mmmh, kein Fallrohr?;-)))) Gefällt mir mit dieser Spiegelung in den Scheiben und klasse wieder die BEA.
    LG Ellen

Informationen

Sektion
Ordner Leipzig
Klicks 536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz