Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Zeddel


Pro Mitglied, Heidelberg

Monsterlibelle.....

aus dem Gerisch-Skulpturenpark in Neumünster, SH. Wie aus grauer Urzeit scheint sie herangeflogen zu sein. Vor Millonen von Jahren gab es schon Libellen mit einer Flügelspannweite von mehr als einem Meter, aber diese hier ist doch noch beträchtlich größer. Der Künstler Romuald Hazoumè hat dieses Kunstobjekt aus Ölkanistern zusammengefügt, wie überhaupt der Kanister bei seinen aktuellen Fotoarbeiten, Masken, Installationen und Skulpturen eine zentrale Rolle spielt.
Kamera Canon EOS 50 D mit Tamron 28 - 300 mm, XR Di

Kommentare 29

  • Tobias Städtler 6. August 2010, 23:07

    Wie laut die Urzeitlibellen wohl gebrummt haben...
    Ein originelles Kanisterkunstwerk und gut von dir ins Bild gebracht.
    LG Tobias
  • Joachim Kretschmer 1. August 2010, 19:23

    . . lustig und interessant . . . muß für Dich ein sehr schöner Urlaub gewesen sein . . .
    Viele Grüße, Joachim.
  • Mathias.W 29. Juli 2010, 8:48

    Hab ich auch noch nie gesehn,schaut echt cool aus !
    lg Mathias
  • Maxi K. 28. Juli 2010, 17:29

    Bei so einem Exemplar hat man als Fotograf doch deutlich Vorteile.
    Keine Probleme mit Nahdistanz und Schärfe, Stativ und Kabelauslöser bleiben im Rucksack!
    Interessante Motive bietet dieser Park. Schön aufgenommen und dokumentiert. Gefällt mir.
    LG Maxi
  • conni ellner 28. Juli 2010, 17:10

    Ein tolles Kunstobjekt, wirkt auf mich wie ein
    Hubschrauber.
    Bestens von Dir dargestellt.
    LG
    Nelly
  • Lara Mouvée 28. Juli 2010, 12:08

    das ist ja stark ... und sie scheint auf den betrachter zuzufliegen

    aber Angst bekommt man denn doch nicht, sie hat auch irgendwie was nettes

    Gruß
    lara
  • Oktoberwind 27. Juli 2010, 18:18

    Was Du so alles entdeckst...Hut ab vor dem Künstler, die Details sind unglaublich. Du hast sie aber auch sehr vorteilhaft in Szene gesetzt.
    LG Martina
  • Josef N 26. Juli 2010, 20:08

    Das ist ja ein starkes Teil,
    finde ich super.
    VG Josef
  • Werner Holderegger 26. Juli 2010, 18:58

    Deine perfekte Aufnahme gibt der kunstvoll gestalteten Libelle einen eindrücklichen Platz.
    Gefällt mir ausgezeichnet wie sie in der grünen Landschaft steht.
    LG Werner
  • Trautel R. 26. Juli 2010, 6:59

    in der tat ein richtiges monster zum fürchten, aber sehr gut von dir hier festgehalten und ein danke besonders für deine information dazu.
    lg trautel
  • Hans Georg Gemünden 25. Juli 2010, 22:07

    sehr aufschlussreich ! Bioniker, Kollegen von mir haben versucht den Libellenflug nachzuahmen ...
  • Rüdiger Kautz 25. Juli 2010, 21:58

    Auch beim genaueren Betrachten fällt mir nicht auf, was die Flugtauglichkeit in Frage stellen könnte.
    Ein interessantes Flugobjekt ....
    Gruß Rüdiger
  • Christine Matouschek 25. Juli 2010, 20:28

    Aber hallo, das ist ein Riesenbrummer.

    Klaus, das ist das Muttertier,
    das unter Artenschutz steht :-)

    Eine klasse Arbeit.
    Gruß Matou
  • Peter Hildebrand. 25. Juli 2010, 19:50

    wenn die abheben würde, hieße es: schnell in Deckung gehen!
    lG, Peter
  • Jürgen Evert 25. Juli 2010, 19:50

    Bloß gut, dass der am Boden bleibt :-9
    Gruß Jürgen