Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias Moritz


Community Manager , Hambergen

Monster Truck Challenge

Die Bedingungen für meine Digicam waren nicht einfach, für solche Lichtverhältnisse ist sie nicht ausgelegt. Trotzdem möchte ich auch dieses so herrlich amerikanische Event aus dem El Paso Colliseum bildlich nicht ungezeigt lassen, deshalb habe ich mir das schönste aus der Serie rausgesucht.

Das Land der Superlative freut sich an den "customs trucks", und wenn sie dann noch in einer Show mit Lärm und action vorgezeigt werden, sind die Amerikaner hellauf begeistert.

Ein unvorstellbarer Krach erfüllt die Halle, wenn die Motoren dieser Ungeheuer aufheulen. Und erstaunliche Leistungen bringen sie: Hohe Beschleunigung, Sprung über mehrere Meter, Fahrt nur auf den Hinterreifen, müheloses Überwinden der später platt gewalzten Hindernisse. Der Fahrer muss sein Auto wirklich perfekt beherrschen, damit es nicht mit ihm durchgeht!

Die Menschen hier genießen es, sich mit ihren Ideen und ihrem Können darstellen zu können und umgekehrt sind wir dankbare Zuschauer bei solch eindrucksvollen Veranstaltungen.

Januar 2004, Samsung Digimax 420, Blende 5.0, ISO 400, 1/22 sec frei Hand......

Kommentare 10

  • Tott 8. Januar 2010, 17:45

    Car Killer!

    Ig Tott
  • Chris Waikiki 28. April 2004, 7:35

    Du hast ja wirklich alles im Portfolio, was das amerikanische Klischee ausmacht.

    lg Chris
  • alex1025 17. April 2004, 20:43

    geiles Bild !!!!
  • Matthias Moritz 18. Januar 2004, 0:49

    @ alle: "Danke" für Eure Anmerkungen!
    Rahmen halte ich in Zukunft wieder dezenter, es sei denn, sie verstärken das Thema. Und wenn ich dann doch irgendwann mal meine Wunschkamera kaufen kann, sind solche Fotos kein schwierigesThema mehr...
  • Klaus-Uwe Kühl 17. Januar 2004, 22:01

    Ja, ja, die USA das Land der Superlative. Aber diese Seite gefällt mir nicht so gut, zeigt sie doch auch, wie verschwenderisch mit natürlichen Ressourcen umgegengen wird und wie selbstverständlich sie genommen werden. Da gefällt mir die Countryside doch wesentlich besser. Technisch ist das Bild gerade wegen der schwierigen Lichtverhältnisse aber gut gemacht.
    LG Klaus-Uwe
  • Piroska Baetz 14. Januar 2004, 10:27

    gut gemacht..lg. piri
  • Birdies Landscapes 13. Januar 2004, 4:07

    @ holge, hab ich auch schon gesagt.
    *gggg*
    lg birdy
  • Lichtbilder - Holger Sauer 12. Januar 2004, 18:37

    ach! da werden die autos geformt, die dann die nächsten jahrzehnte an der route 66 stehen?????
    action pur...
    lg holger
    p.s.: der rahmen ist diesmal nicht so mein ding...
  • Jette H. 12. Januar 2004, 15:32

    Trotz schwieriger Bedingungen sehr gut festgehalten...hätte gar nicht gedacht, daß so etwas auch in Hallen stattfindet...Da "fliegen" einem die Ohren weg, das glaub' ich gern ;) Schon verrückt, was sich Menschen für ihre Unterhaltung so ausdenken, nicht ;)?

    Liebe Grüße
    Jette
  • Birdies Landscapes 12. Januar 2004, 6:24

    wahnsinns aufnahme, ich weiss selber wie schlecht die lichtverhaeltnisse im colloseum sind. dafuer ist dir diese aufnahme wirklich sehr gut gelungen.
    kann mir den laerm sehr gut vorstellen, muss sehr interessant sein, diese show.
    lg birdy

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 2.080
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz