Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andi Friedrich


Free Mitglied, Grafenau (Niederbayern)

Mono & Nikitaman

Gestern auf dem Konzert in Schönberg aufgenommen.
Nikon D50
Sigma 17-70

Musste mir was einfallen lassen denn alles was an Beleuchtung da war, waren 2 Baustrahler die auf die Decke gerichtet waren. Der Rest blieb im Schnee stecken.

Fragen? Beschwerden? Heiratsanträge?

Kommentare 6

  • Andi Friedrich 13. November 2007, 20:09

    Danke schön! Hab mir Noiseware runtergeladen echt nützlich!!!

    mfg andreas
  • I arkadas I 13. November 2007, 10:41

    .. heiratsantrag ?? ;-))...
    .. ich finds cool so.. stimmung kommt rüber.. und das körnige paßt hier.. könnte man mit nem entrauschprogramm wie noiseware leicht wegmachen, aber ich finds wirklich passend hier. also lassen..! ;-)
    .. und gerade sind mir noch die schatten da rechts an der wand aufgefallen..
    die gefallen mir auch sehr gut..
    ..lg hannes
  • Michael Rieß 12. November 2007, 20:54

    blieb im schnee stehen? coole ausrede! ;-p
    mir gefällt die flucht an der gut beleuchteten decke sehr! schaut auch durch das licht sehr familiär aus auf dem konzert.
  • .davda. 10. November 2007, 13:28

    ne... tut mir leid...
    aber kann mich jörg nur anschließen...

    lg davda
  • Andi Friedrich 10. November 2007, 12:49

    Danke für das Lob!
    Hat jemand ne Idee wie ich dieses Körnige im Halbdunklen wegkriege?

    mfg andreas
  • Das Jörger 10. November 2007, 12:47

    Heiratsantrag, ach nee du, lass mal!
    Lieber ein Lob.
    Klar, ist nicht das Jupidi-Hochwertbild, aber für die beschriebenen Lichtverhältnisse doch äußerst ansehnlich. Die Stimmung kommt gut rüber, Licht und Kontraste sind auch brauchbar (Raucherin im Vordergrund!), Bekichtungszeit genau richtig, da fast keine verschwommenen Schemen/Personen und das wichtigste: Die Szene wurde nicht zu Tode geblitztdingt.
    Passt scho, also!

    Jörger