Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sandra on the Rocks


Pro Mitglied, Rostock

Mono Lake - Reload

Versprochen ist versprochen...Deswegen hier noch einmal der Mono Lake mit "fast ohne" Rahmen.

Kommentare 18

  • John Moore 5. Mai 2005, 9:29

    Sandra, an electrifying photo, Great work!!!
    Congratulations!!!

    John Moore Australia.
  • Klaus Degen 26. März 2004, 13:36

    Geniale Spiegelung. Schief ist da nichts! Gefällt mir sehr gut
  • Sandra on the Rocks 9. Januar 2004, 0:12

    Ja, habe so ein ähnliches, im Gegenlicht. Sah aus als ob die Möwe die Fliegen wegpustet :-)
  • Wolfgang Hagemann 8. Januar 2004, 23:58

    Zum Thema Fliegen am Mono Lake habe ich was...
    Fressen am Mono Lake
    Fressen am Mono Lake
    Wolfgang Hagemann
  • Sandra on the Rocks 8. Januar 2004, 23:44

    Hallo Wolfgang und Andre
    Danke für Euer Feedback. Dann bin ich ja beruhigt, daß ich mir keine Brille kaufen muß ;-)
    Die anderen beiden Punkte, die Ihr genannt habt, sind für mich klar.
    Der "Dreck" sind in Wirklichkeit tausende kleiner Fliegen, die um einen herum schwirren, wenn man dem Ufer zu nahe kommt. Die Bezeichnung Mono Lake kommt eigentlich aus dem Indianischen und bedeutet See der Fliegen (oder so ähnlich) Zu Recht, wie ich feststellen konnte...zum Glück beißen die nicht.
    LG
    Sandra
  • Andre Hellmich 8. Januar 2004, 23:18

    @Sandra
    sehe es so wie Wolfgang ... waren die beiden Gründe meines c im vc.

    Gruß André
  • Wolfgang Hagemann 8. Januar 2004, 23:16

    Also ich sehe da nichts Schiefes. Nur die Schärfe der Tuffas könnte besser sein. Und noch etwas Dreck vom Scan entfernen, oben rechts am Himmel... Ok, das könnten Vögel sein, stören tut's dennoch, jedenfalls unter dem Galerie-Aspekt
    Gruß, Wolfgang
  • Sandra on the Rocks 8. Januar 2004, 9:57

    Hallo Jürgen,
    vielen Dank, daß Du mich an den Anmerkungen aus dem Voting teilhaben läßt.
    @all
    Ich muß gestehen, daß ich eben mit dem Lineal das Seeufer im Hintergrund vermessen habe...sind auf beiden Seiten 7,8 cm bis zum Bildende. Könnte es sich um eine optische Täuschung handeln, da die Gesteinsformation leicht schief steht?
    Wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir dazu noch mal Eure Meinung geben könntet.
    Gruß
    Sandra
  • Jürgen Wagner 7. Januar 2004, 21:42

    Hallo Sandra,
    nachdem sich die Mehrzahl der offenen Voter mit "Contra" geoutet hat, habe ich nach langer Überlegung den Vorschlag zurückgezogen.
    Nachdem Du als Testmitglied die Anmerkungen nicht lesen konntest; hier sind sie:

    Jürgen Wagner, 5.1.2004 um 21:41 Uhr
    Hier braucht es keine große Begründung.
    Schauen und klicken.
    Ich empfehle PRO.

    Marion Vollborn, 5.1.2004 um 22:00 Uhr
    yep,
    pro

    Karlheinz M., 5.1.2004 um 22:03 Uhr
    eben, wozu Begründung

    - contra -

    Helmut Gutjahr, 5.1.2004 um 22:35 Uhr
    Pro - Weil Diascan

    Jürgen L., 5.1.2004 um 22:41 Uhr
    PRO, noch keine Woche hier und schon Spitzenklasse !

    Kay Hansen, 5.1.2004 um 22:41 Uhr
    trotzdem...
    pro aus meldorf
    Von Kay Hansen

    lg kay

    Wolfgang Utsch, 5.1.2004 um 23:03 Uhr
    Pro - weils einfach saustark ist - da machts nichts aus wenns was nach rechts kippt...

    Doc Kramer, 5.1.2004 um 23:35 Uhr
    PRO

    Wolfgang Zahn, gestern um 0:26 Uhr
    Pro !

    Wolfgang Hagemann, gestern um 0:34 Uhr
    wunderbares Motiv und Licht, für die Galerie fehlt mir hier aber noch ein Rest Schärfe
    contra

    Georg Lambertz, gestern um 1:29 Uhr
    Ich sehe ein interessantes Landschaftsmotiv, ich sehe eine schöne Spiegelung. Ich sehe aber auch Staubfussel im Himmel rechts (wenn´s Vögel sind, sind sie nicht mehr als solche erkennbar und stören daher). Was ich nicht sehe, ist etwas fotografisch Besonderes. Daher leider Contra.

    Reinhard Otto, gestern um 7:05 Uhr
    contra

    Helle Hansen, gestern um 11:34 Uhr
    Tut mir leid, aber kippt, ist unscharf und die dinger im wasser sind überbelichtet. Leider contra

    Christian Eckhardt, gestern um 16:44 Uhr
    Also überbelichtet ist auf dem Bild nix, aber der Kracher ist es auch nicht. Hier wäre Panoramabeschnitt besser gewesen. Zuviel Freiraum oben drüber, bisschen schief.

    Nettes Bild aber auch nicht mehr. Schade, Contra!

    Axel O., gestern um 16:53 Uhr
    contra

    Manu K., gestern um 17:25 Uhr
    Ich habe schon viel bessere "Spiegelungsbilder" gesehen ...

    contra.

    Michael Schlebach, gestern um 17:48 Uhr
    Panoramaschnitt wäre besser gewesen. Ich finde es zwar schön, aber nicht gut genug für die Galerie.
    Fazit: skip

    Evelyn Munnes, gestern um 18:07 Uhr
    pro!!

    Frank Auderset, gestern um 18:58 Uhr
    P R O
    Von Frank Auderset

    Andre Hellmich, gestern um 23:33 Uhr
    -

    Stefan Eber, heute um 8:53 Uhr
    contra

    Gerhard Vlcek, heute um 10:57 Uhr
    Motiv ist gut - hätte sich aber mehr Schärfe verdient. Skip

    Hendrik Schmitz, heute um 16:45 Uhr
    Das Motiv find ich klasse, mir fehlt aber Schärfe und Farbe.

    Contra

    Friedrich Poyer, heute um 17:47 Uhr
    contra

    André Irlmeier, heute um 19:50 Uhr
    pro aus Ka-Meldorf
  • WolleU. 5. Januar 2004, 23:02

    wie bei dem anderen Foto auch - einfach Klasse! ...und steht übermorgen in der Galerie ;)

    LG Wolfgang
  • Andreas Lanz 5. Januar 2004, 22:34

    Ok, dann jetzt aber noch schnell pro stimmen gehen!...
    lg Andreas
  • Sandra on the Rocks 5. Januar 2004, 21:43

    Danke für Eure Anmerkungen :-)
    @Helga
    Es war vor Sonnenuntergang am Südufer des Sees. Da die Sonne ziemlich früh hinter den Gipfeln der Sierra Nevada verschwindet, fällt die Golden Hour ziemlich kurz aus.
    Gruß
    Sandra
  • Helga R. 5. Januar 2004, 19:43

    Das Motiv hätte mich sehr gereizt. Wunderbares Licht, kannst Du sagen, welche Tageszeit es war, ich denke früher Vormittag.
    LG Helga
  • Patrick Braun 5. Januar 2004, 19:18

    Meine Gratulation zu diesem genialen Bild.
    Ich denke, ohne Rahmen kommt das Motiv viel besser zur Geltung. Die Spiegelung ist fantastisch bei der glatte Wasserfläche.
    Grüße,
    Patrick
  • Lichtbilder - Holger Sauer 5. Januar 2004, 17:05

    ich glaub, dass es so besser ist. ich selbst mag rahmen sehr und bekomme regelmäßig (und wohl zurecht) schelte dafür.
    aber ich schließe mich der meinung der anderen an: es ändert nichts am bild. und das ist spitze!
    lg holger