Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Mondrose

Vor meinem Schlafzimmerfenster steht ein Strauch, dessen Blüten Mondrosen genannt werden. Bei Tag sind sie geschlossen, aber nachts, wenn der Mond scheint, öffnet sich eine Rosenknospe und wird zur Mondrose. In voller Schönheit entfaltet sie sich im Mondlicht.

Durch mein geöffnetes Fenster strömt ihr wunderbarer Duft und hüllt meine Träume in seidigen Mondenglanz. Ich liege gebettet in einem Rosengemach, das von meinem Atem bewegt leise hin und herschaukelt, einer Rosenwiege gleich. Geborgen ruhe ich in ihrem Duft. Ein Rosenmärchen scheint mein Traum zu sein! Ach, würde er doch niemals enden, mein Mondrosen-Dufttraum!

Doch der Mond wandert und schon haben seine Strahlen meine kleine weisse Mondrose verlassen. Ohne seinen Glanz schliesst sie sich und ihr Duft ist verweht.

Mein Rosentraum entgleitet mir, aber glücklich über die Realität meines Traumes, lächle ich ins Dunkel. Mein treuer Freund, der Mond, wird morgen wieder zaubern. Ein Sommer der Mondrosen ist mir gewiss!

Dietlinde Heider

Kommentare 38

  • Zdenek Baranek 22. Juni 2005, 20:29

    Herrlich,das ist wirklich eine Traumrose.LG Zdenek
  • Rita Köhler 19. Juni 2005, 18:11

    Ein Traumhaftes schönes Bild!!
    ich wußte es auch nicht das es Mohnrosen sind die habe ich auch im Garten aber Dank Deiner Beschreibung bin ich nun wieder etwas schlauer DANKE
    lieber Gruß Rita
  • H+R Fotos 15. Juni 2005, 23:40

    Ganz tolle Blüte. Schöne und rührende Geschichte. Danke!
    LG Holger
  • Theophanu 15. Juni 2005, 23:30

    und wie gelang es Dir, des nachts dieses gelungene rosenfoto zu schießen? nach low-key in der nacht sieht's nicht aus, viele lampen/blitz?
    lg uta
  • Thomas Heilmeier 15. Juni 2005, 22:59

    Bei Dir kann ich mich immer nicht entscheiden, ob ich lieber Deine bezaubernden Bilder betrachte, oder Deine schönen Texte lese.
    Bei diesem Bild geht es mir schon wieder so!
    Einfach genial.
    Liebe Grüße
    Thomas
  • Sonja Kraus 15. Juni 2005, 22:51

    Eine sehr schöne Rose, tolle Präsentation.
    Rosa Rose
    Rosa Rose
    Sonja Kraus

    LG Sonja
  • Siegfried 15. Juni 2005, 22:45

    Bei soviel Poesie erscheinen die prosaischen Anmerkungen fast störend. Drum will ich auch gar nicht viel schreiben. Höchstens, daß das Weiß leider überstrahlt ist, also Spiitzlichter entstanden. Weiss ist eben sehr schwer im Foto wiederzugeben, das hast Du sicher schon gemerkt.
    Viele Grüße
    Siegfried

  • Karl-Heinz Köpnick 15. Juni 2005, 21:24

    Text und Bild zwei wunderschöne Raritäten -
    perfekt in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße Karl-Heinz
  • Rudolfo Grill 15. Juni 2005, 20:39

    Hallo Dietlinde
    Habe gar nicht gewusst dass es sowas wie eine Mondrose überhaupt gibt. Das Bild und Deine Beschreibung ist Dir wieder vorzüglich gelungen.
    LG: Rudi
  • ewaldmario 15. Juni 2005, 20:21

    eine tolle geschichte unter einem schönen bild ...
  • Volker Berg 15. Juni 2005, 19:47

    Der Sommer ist doch für uns Fotografen eine tolle Zeit bei so tollen Motiven.
    LG
    Volker
  • Gila W. 15. Juni 2005, 19:43

    Ein Traum in Weiß mit herrlichem Licht, dazu die Traumgeschichte, wer kann sich diesem Zauber entziehen. Einfach wunderschön, liebe Dietlinde!
    LG Gisela
  • Norbert. Arndt 15. Juni 2005, 19:04

    Eine sehr schöne Rose!
    Schönes Weiß mit einer zartgelben Mitte, und ein gelungenes Foto.
    Gefällt mir sehr!
    Gruß Norbert
  • GiKro 15. Juni 2005, 18:41

    märchenhaft!
    Gruß, Gisela
  • Walter Traub 15. Juni 2005, 18:00

    es ist ja nicht einfach, weisse rosen zu fotografieren, aber dies ist dir hier hervorragend gelungen. es wirkt nichts überstrahlt. einfach toll.
    gruß
    walter