Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günt Beck


Basic Mitglied, Braunschweig

Mondfinsternis 2008

21.02.2008 um 04:11 Uhr
Zeiss-Refraktor,
Canon EOS 350D, ISO 100, 25 sec

Kommentare 8

  • Lydia S. 21. Februar 2008, 17:01

    Obwohl der letzte Tick Schärfe fehlt: beeindruckend... mein Mond ist auch nicht so richtig scharf geworden, leider! :-(
    ...Mondfinsternis, 21.2.08 - 4.53 Uhr...
    ...Mondfinsternis, 21.2.08 - 4.53 Uhr...
    Lydia S.

    lg.
    lydia
  • Hella H. 21. Februar 2008, 16:43

    Sehr beeindruckend.
  • Josef Käser 21. Februar 2008, 15:32

    Schönes Bild wenn auch die letzte Schärfe fehlt. Oder ist das eine nicht nachgeführte Aufnahme, dann kann es die Bewegungsunschärfe sein.
    LG Sepp
  • H-Jürgen Mölich 21. Februar 2008, 15:22

    Klasse Schuß! Die Farbe kommt sehr gut rüber.
    Ich bin einfach zu faul so früh aufzustehen, mit den ganzen Vorbereitungen bist du bestimmt schon um 03:00 Uhr draußen gewesen...

    Ja, der helle Punkt irritiert etwas - wird doch kein UFO gewesen sein? ;-))
    VG H-Jürgen
  • Marlis Meyer 21. Februar 2008, 15:16

    Schön , da hast du Glück gehabt, bei uns herrschte Nebel, lg. Marlis
  • Arne H. Schneider 21. Februar 2008, 13:07

    Nennt man das nicht auch Blutmond? - Wohl ein Schuss direkt durch das Zeiss-Teil ... - Ich frage mich, was der winzige grell-weiße Punkt im oberen Drittel zu bedeuten hat ...?!
  • anne Zie 21. Februar 2008, 13:05

    Sehr schön ....! hat sich dein frühes aufstehen gelohnt
    Ich hab es leider auch nicht geschafft ...meine Augen waren zu :-( zudem war es auch bei uns bewölkt
    LG Annette
  • Hilde Nairz 21. Februar 2008, 13:02

    schön- Ich habs nicht geschafft- der Himmel war zu über Innsbruck- leider-Gruss Hilde