Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alfons Bogalecki


Free Mitglied, Pretoria

Kommentare 4

  • Alfons Bogalecki 16. Juni 2011, 11:52

    Dieses Foto ist echt. Kann nicht garantieren das die Fuji die richtigen EXIF Daten gespeichert hat - die 66.7 mm sollten z.B. 300 mm sein. Habe über eine halbe Stunde mit verschieden apertures, ISOs und Belichtungszeiten gespielt bis zu 30 s, aber da sich der Mond ziemlich rasch bewegt (und dann verschmiert), schien es am besten die aperture und ISO so groß wie möglich und die Belichtungszeit kürzer zu halten. Zur Nachbearbeitung habe ich den leicht rauschenden Hintergrund verdunkelt.
  • Zoran Lukic 16. Juni 2011, 5:38

    Ich finde das Bild genial . Hätte es selber gerne fotografiert. Sehr gutes Foto, Alfons. Schön wieder ein Foto von dir gesehen zu haben. Weiter so !

    LG

    Zoran
  • Karl Weiner 16. Juni 2011, 0:19

    Ich habe zweifle an der Echtheit des Bildes, die EXIF-Daten passen nicht zu einer Mondfinsternis, das Bild müßte bei gegebener Blende und ISO-800 gut 20-mal länger belichtet sein
  • Sommersonnenschein 15. Juni 2011, 23:14

    Oh, schööön! Bei uns war leider alles bewölkt...

    Lg. Lisa

Informationen

Sektion
Klicks 584
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix S6500fd
Objektiv ---
Blende 4.9
Belichtungszeit 1/4
Brennweite 66.7 mm
ISO 800