Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mond und Bäume kurz vor Sonnenaufgang

Mond und Bäume kurz vor Sonnenaufgang

1.328 9

Florian Schott


Free Mitglied, Bad Tölz

Mond und Bäume kurz vor Sonnenaufgang

Canon EOS 300 auf Kodak Farbwelt 800; 400mm; Blende 11; 1/500 sec

Ausschnitt aus dem Original-Papierbild, Grobkörnigkeit des 800er-Films mit NeatImage beseitigt, Mond aus dem nicht entrauschten Bild in entrauschtes Bild einkopiert. Mondstrukturen mit Hilfe von Helligkeit/Kontrast verstärkt.

Bei dem Morgenspaziergang damals sind auch diese beiden entstanden:



Kommentare 9

  • Claudia Rump 20. Mai 2004, 23:40

    ein wirklich schönes foto. das verschwommene und die schärfe, die auf den mond gerichtet ist haben seinen reiz. gefällt mir, tolles foto!

    liebe grüße
    claudia
  • Susanne Labonte 31. August 2003, 10:25

    Schönes Bild!
    Der Mond wirkt auf dem Bild ganz toll.
    Gruß Susanne
  • Elsbeth Feustel 17. August 2003, 19:01

    Ja, das ist ein schönes Mondfoto, Du kannst es.
    Vielen Dank für Deine Tipps zur Mondfotografie, vielleicht klappt es bei mir ja auch noch, bin durch Dein Bild jetzt erst so richtig auf den Geschmack gekommen.
    Lieben Gruss Elsbeth
  • Martin Rosie 9. August 2003, 12:26

    Okay, jetzt noch mal etwas ausführlicher:
    Das Bild hat eine Stimmung drin, die ich für ein "Mondbild" sehr enorm finde. Man hat das Gefühl, als hätte man auf einer Wiese übernachtet, dick im Schlafsack, denn es ist nachts noch sehr kühl, und man wacht auf, verschwommener Blick nach oben - und sieht den gelbroten Mond sinken. Schwerst romantisch, das Bild. Love it!
  • Martin Rosie 8. August 2003, 23:46

    Hm... genial.
  • Frank Stefani 4. August 2003, 12:59

    @Florian: Da hast du natürlich Recht! Es ist nur nicht so häufig, dass beide gleichzeitig voll am Himmel stehen ... naja, hier im Gebirge jedenfalls nie der Fall ;-)

    Viele Grüße, Frank
  • Florian Schott 4. August 2003, 9:41

    @Frank

    die Sonne ging etwa 30 Minuten später genau im "Rücken" dieses Bildes auf. Ist mir auch erst nach einer Zeit aufgefallen, daß der Vollmond der Sonne ziemlich genau gegenübersteht (muß aber natürlich so sein), und damit Mondaufgang/Sonnenuntergang bzw. Sonnenaufgang/Monduntergang zeitlich zusammenfallen.

    mfG Flori
  • Frank Stefani 3. August 2003, 22:31

    Sehr schön stimmungsvoll! Beim lesen deines Textes erklärt sich mir auch der Widerspruch, dass der Mond kurz vor Sonnenaufgang voll sein kann. Kann er ja bestenfalls, wenn er gerade im Westen untergeht, wie bei der letzten Mondfinsternis im Mai 2003.

    Auf diesem Bild scheint die Sonne demnächst weiter links aufzugehen, weil der Himmel schon entsprechend gefärbt ist.

    Viele Grüße aus den Alpen, Frank
  • Jürgen Schneider... 3. August 2003, 17:06

    Eine Klasse-Aufnahme ist Dir da gelungen.

    LG
    Jürgen